1:2-Niederlage gegen treffsichere Kaunitzer

1:2-Niederlage gegen treffsichere Kaunitzer
Januar 26, 2019 Helmut Delker

Zweites Testspiel und zweite Niederlage für den FC Gütersloh: Die Winter-Vorbereitung verläuft so ganz anders als die Sommer-Vorbereitung. Der FCG verlor beim Landesligisten FC Kaunitz mit 1:2 (1:0) und musste sich damit erneut geschlagen geben. „Ich hoffe, jetzt weiß jeder, was die Stunde geschlagen. So fahrlässig dürfen wir nicht mit unseren Chancen umgehen“, ärgerte sich Trainer Dennis Brinkmann über die schlechte Chancenauswertung. Die Gütersloher dominierten das Spiel und erarbeiteten sich jede Menge Möglichkeiten, aber die Tore erzielte der Landesligist. „Kaunitz hat zweimal aufs Tor geschossen und zweimal getroffen“, berichtete Brinkmann. Seinen ersten Einsatz für Gütersloh bestritt Neuzugang Eric Yahkem. Saban Kaptan wurde in der zweiten Hälfte eingewechselt.

Klar ist, dass sich der FCG bis zum Start in der Oberliga noch erheblich steigern muss. Das nächste Testspiel bestreiten die Gütersloh am Donnerstag um 19 Uhr beim Westfalenligisten SV Spexard.

FC Gütersloh: Westergerling, Baum, Erdogmus, Aciz, Schröder, Bartling, Lücke, Manstein, Deljiu, Yahkem, Widdecke. Später eingewechselt: Beuckmann, Kim, Wieckowicz, Hop, Thomas, Benmbarek, Schwesig, Aygün, Yilmaz, Flock, Kaptan.

Tore: 0:1 Thomas per Elfmeter (30.), 1:1 (75.), 2:1 (85.).

Zum Foto: Vadim Thomas traf per Elfmeter zum 1:0 für den FC Gütersloh. Archivfoto: Jens Dünhölter