Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung

Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung
Juni 16, 2018 Helmut Delker

Danke an die Eltern für die tolle Unterstützung

„Danke, Danke für Eure Unterstützung!“ Die F1-Junioren des FC Gütersloh brachten es am letzten Spieltag auf den Punkt. Mit einem großen „Danke-Transparent“ bedankten sich die Jungs für die tolle Unterstützung der Eltern in dieser Saison. Danke – sagen wir natürlich allen Eltern der FCG-Jugend, die zu den Auswärtsspielen mitgefahren sind, mal beim Training ausgeholfen oder einfach einen Kuchen gebacken haben. Sportlich mussten die D-Junioren am letzten Spieltag eine herbe Niederlage einstecken, während gleich drei E-Junioren-Teams des FCG klare Siege feierten. Ein Unentschieden und eine klare Niederlage gab’s für unsere beiden F-Junioren-Teams.

Für die D-Junioren gab es nichts zu holen: Das Team verlor beim Tabellenzweiten FSC Rheda mit 0:8 (0:3). In der Tabelle der Kreisliga A belegen die Gütersloh den achten Platz von neun Teams. Dabei ist zu bedenken, dass die D2-Junioren im Laufe der Saison für die D1 einspringen mussten, da der D1 die Spieler ausgingen.

Richtig gut drauf waren die drei E-Junioren-Teams des FCG beim Saisonfinale. Die E2 siegte beim VfL Rheda mit 9:2 und belegt in der Endabrechnung den dritten Platz. „Für die Jungs ist das ein Riesenerfolg. Mit vier Siegen in Folge konnten wir den schlechten Saisonstart wett machen. Es hat super viel Spaß gemacht. Jetzt freuen wir uns auf die große Herausforderung bei den D-Junioren“, strahlte FCG-Trainer Alexander Täffner. Die E3-Junioren holten ebenfalls einen tollen dritten Platz. Das letzte Spiel bei der E1 des TuS Friedrichsdorf gewann die Mannschaft mit 10:2 (6:0). Trainer George Sakalakis ist zurecht stolz auf sein Team, das sich E3 unter den E1 so gut behaupten konnte. Die E4 komplettierte das tolle Wochenend-Ergebnis der E-Junioren-Teams. Die Mannschaft von Matthias Kehne siegte bei GW Varensell mit 13:2 (7:0).

Ein schönen und sehr freundschaftlichen Saisonabschluss gab es bei den F1-Junioren. Das Team von Rafael Laschok spielte beim Herzebrocker SV 3:3, bedankte sich bei den Eltern und wurde schließlich von den Herzebrocker F-Junioren zu einem gemeinsamen Grillen eingeladen. Danke an den SV Herzebrock für die tolle Geste! Die F2-Junioren des FCG hatten dagegen keine Chance. Die Jungs verloren bei der F4 des SV Spexard mit 1:12.