3. Liga und Regionalliga: Matthias Haeder wechselt vom Sportclub Verl zum FC Gütersloh

„Das ist einfach ein cooler Transfer für den FC Gütersloh“, beschreibt es Trainer Julian Hesse. Und in der Tat freut sich der FCG auf einen ganz besonderen Spieler. Der Neue kommt aus der direkten Nachbarschaft und hat in seiner Karriere schon viel erreicht: Matthias Haeder wechselt vom Sportclub Verl zum FC Gütersloh und unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag. Mit dem 32jährigen Stürmer kommt ein Spieler mit extrem viel Erfahrung zum FCG. Haeder bestritt 306 Spiele für Verl – davon 11 in der 3. Liga und 262 in der Regionalliga. Dabei erzielte er 53 Tore.

Julian Hesse findet klare Worte für die Neuverpflichtung: „Matze war immer schon ein geiler Fußballer. Auf engen Räumen hat er extreme Qualität, tolle Technik und eine tolle Bewegung, wo es einfach Spaß macht zuzuschauen.“ Zusammen mit Sportchef Rob Reekers gelang es Julian Hesse den Verler Stürmer davon zu überzeugen, in Gütersloh ein neues Kapitel in seiner Fußball-Karriere zu schreiben. „Er ist im besten Fußball-Alter. Von daher glaube ich, dass wir einen richtig guten Transfer getätigt haben“, freut sich Hesse auf die Zusammenarbeit mit Matthias Haeder, der auch die jungen Spieler sicherlich mitziehen wird. „Sie können sich abschauen, wie professionell er diesen Sport angeht, was er vor dem Training macht, um sich darauf vorzubereiten, und wie professionell er in den Trainingseinheiten ist.“

Der FC Gütersloh hat mit Matthias Haeder jetzt 24 Spieler unter Vertrag. Das sind außerdem Sinan Aygün, Lucas Klantzos, Christian Will, Alexander Bannink, Jonas Knuth, Serdar Erdogmus, Dimitrios Nemtsis, Nick Flock, Pascal Widdecke, Nico Bartling, Ilias Illig, Lars Beuckmann, Markus Baum, Patrick Richter, Jannik Enning, Tim Manstein, Samy Benmbarek, Andre Kording, Jarno Peters, Berkay Yilmaz, Jannik Schröder, Eric Yahkem und Marcel Lücke.

Weitere Berichte über unsere erste Mannschaft
Zweitdienstältester Spieler: Der FC Gütersloh verlängert mit Sinan Aygün
Der FCG holt Lucas Klantzos und Christian Will vom SC Wiedenbrück
240 Profi-Spiele in den Niederlanden: FC Gütersloh verpflichtet Alexander Bannink

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de