3. ManSchafft des FCG unterstützt Gütersloher Tafel

3. ManSchafft des FCG unterstützt Gütersloher Tafel
April 12, 2020 Helmut Delker

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Da die Gütersloher Tafel ihre Lebensmittel Ausgabestellen schließen musste, um ihre überwiegend im Rentenalter befindlichen Ehrenamtlichen vor einer Covid 19 Infektion zu schützen, wurde ein Lieferservice organisiert. Bedürftige können sich bei der Tafel melden und bekommen die Lebensmittelpakete an die Haustür geliefert. Dafür greift die Tafel auf die Hilfe des Deutschen Roten Kreuz (DRK) im Kreis Gütersloh zurück. Beim Transport der Lebensmittel vom Zentrallager der Tafel an der Kaiserstr. zu den jeweiligen DRK Ortsvereinen im Kreis Gütersloh packt die 3. ManSchafft des FC Gütersloh tatkräftig mit an.

Da die beiden VW Transporter der Jugend derzeit nicht benötigt werden, dienen sie nun den ehrenamtlichen Helfern des FCG für die Fahrten nach Rheda-Wiedenbrück und Versmold. Bereits am Montag dieser Woche war die 3. ManSchafft aktiv und brachte vier Bulli-Ladungen mit knapp 200 Kisten Lebensmitteln zum DRK nach Rheda-Wiedenbrück. Am Dienstag und Donnerstag ging es dann nach Versmold, von wo aus auch umliegenden Gemeinden, wie z.B. Borgholzhausen versorgt werden.

„Als die Corona-Krise ausbrach war für uns sofort klar, dass wir die uns nun wegen des ruhenden Spielbetriebs zur Verfügung stehende Zeit zur Förderung des Gemeinwohls nutzen wollten. Ideen vom Supermarkt Regale auffüllen über Einkaufshilfen waren schnell geboren. Als das Hilfeersuchen der Tafel kam, haben wir innerhalb eines Tages Fahrzeuge und Helfer organisiert“, so Frank Neuhaus aus dem FCG Vorstand.

Alexander Gothe aus der 3. ManSchafft zeigt sich beeindruckt von der Dimension der Hilfe, welche die Bedürftigen durch die Gütersloher Tafel erfahren: „Ich hatte vorher nicht geahnt, wie viele Helfer dort aktiv sind und wieviel Lebensmittel täglich auf den Weg gebracht werden. Ich bin glücklich helfen zu können, damit die Corona Krise nicht zu Lasten der sozial schwachen Menschen im Kreis Gütersloh geht.“

Übrigens ist dies nicht die erste Zusammenarbeit zwischen dem FC Gütersloh und der Gütersloher Tafel. Bereits im dritten Jahr befindet sich die „Aktion Spendendauerkarte“. Hier ermöglichen Spender den kostenlosen Besuch von Oberliga Heimspielen im Heidewald. Die Tafel verteilt diese Karten regelmäßig an ihren Ausgabestellen.

Weitere News aus der 3. ManSchafft gibt es hier.