3:1! FC Gütersloh II springt auf Platz drei

3:1! FC Gütersloh II springt auf Platz drei
März 8, 2020 Helmut Delker

Mit dem zweiten Dreier im neuen Fußballjahr klettert die zweite Mannschaft des FC Gütersloh weiter nach oben. Die Zweite gewann bei SV Spexard II mit 3:1 (2:1) und verbesserte sich in der Kreisliga A auf den dritten Platz. „Wir waren in einem von uns eher schlechten Spiel einfach effektiver. Trotzdem bleibt positiv zu erwähnen, dass die Moral der Truppe gepasst hat“, zog Trainer Andre Pählig ein positives Fazit.

Der FCG kam eigentlich schlecht in die Partie, aber Julian Aistermann machte aus der ersten Chance schon das 1:0. Doch das brachte keine Sicherheit. Die Gütersloher machten zu viele Fehler im Spielaufbau. Pählig reagierte, stellte um und brachte mit Tim Brinkmann und Andre Rohde zwei erfahrene Kräfte. Mit der zweiten FCG-Chance erhöhte Calvin Matula auf 2:0, aber dennoch kam das Team nicht in die Zweikämpfe. Kurz vor der Pause verkürzte Spexard dann auf 1:2.

In der Halbzeit forderte Pählig von seinem Team die Zweikämpfe anzunehmen. Daraufhin entwickelte sich ein offenes Spiel. Die Spexarder ließen zum Glück einige Chancen liegen. Mit den 3:1 machte Julian Aistermann schließlich den Deckel drauf.

Weiter geht’s am kommenden Sonntag: Dann empfängt FC Gütersloh II das Team von Westfalia Neuenkirchen (Sonntag, 15 Uhr, Süd).

FC Gütersloh II: Braend, Popp, Bole, Wohlgemuth, M. Mertens (38. A. Rohde), Matula, Müller, Berenbrinker, Aistermann (86.Klauke), Kuklok, Westhues (31. Brinkmann).

Tore: 0:1 Aistermann (9.), 0:2 Matula (44.), 1:2 Güth (45.), 1:3 Aistermann (84.).

Weitere News unserer zweiten Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga A
Spielplan unserer zweiten Mannschaft