4:1! FC Gütersloh III weiter auf Aufstiegskurs

4:1! FC Gütersloh III weiter auf Aufstiegskurs
Mai 5, 2019 Helmut Delker

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh kommt dem Aufstieg in die Kreisliga B immer näher. Das Team von Baki Kizilaslan siegte bei SV Avenwedde II mit 4:1 (2:0) und hat sich damit den Aufstiegsplatz zurück geholt. Hinter Spitzenreiter DITIB Rheda-Wiedenbrück kletterte der FCG drei Spieltage vor Schluss wieder auf den zweiten Platz, da Aramäer Harsewinkel (3.) gegen DITIB über ein 2:2 nicht hinaus kam und der BSC Rheda (4.) spielfrei hatte. Wenn die Dritte ihre letzten drei Spiele gewinnt, ist ihr der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Allerdings wird das noch ein hartes Stück Arbeit: Am kommenden Sonntag empfängt der FCG um 11 Uhr (Sportzentrum Süd) den Tabellenfünften SC Wiedenbrück III – einen Gegner auf Augenhöhe.

In Avenwedde ließen die Gütersloher nichts anbrennen. Schon nach einer viertel Stunde sorgte Adrian Gilea für die 1:0-Führung. Nach dem 2:0 durch Madalin Alexandru Spanache und dem 3:0 durch Mihai Turlea war der Sieg relativ ungefährdet.

FC Gütersloh III: Cruceru, Nita, Krastev, Spanache, Iordache, Turlea, Boska, Turica (80. Cirstea), Gilea, Grigore, Sanfilippo.

Tore: 0:1 Gilea (15.), 0:2 Spanache (40.), 0:3 Turlea (51.), 1:3 Miele (84.), 1:4 Cirstea (88.).