Abwehrtalent Henri Bollmann (18) wechselt vom SCV Neuenbeken zum FC Gütersloh

Der FC Gütersloh hat sich ein vielversprechendes Nachwuchstalent aus der Region gesichert. Der 18-jährige Henri Bollmann vom Landesligisten SCV Neuenbeken (bei Paderborn) wechselt im Sommer zum FCG. Der 1,92 Meter große Abwehrspieler erzielte in dieser Saison für Neuenbeken bisher sieben Tore in 23 Spielen. „Er ist physisch schon sehr weit für sein Alter. Henri war jetzt bei uns drei Wochen im Probetraining und hat einen super Eindruck hinterlassen“, lobt Trainer Julian Hesse den Neuzugang.

Natürlich wird Henri sicher auch etwas Zeit brauchen. „Wir trauen ihm den Sprung in die Regionalliga aber auf jeden Fall zu. Er hat einen super ersten Kontakt und bewegt sich gut in den Räumen. Im Training hat Henri dauerhaft einen hohen Level gezeigt. Das ist für uns ein sehr guter Transfer, dass wir den Jungen bekommen“, hält Julian Hesse viel von dem 18-Jährigen.

Henri Bollmann ist nach Luis Frieling (SpVg. Vreden), Phil Beckhoff (Wuppertaler SV) und Jannik Borgmann (Rot Weiss Ahlen) der vierte Neuzugang des FC Gütersloh für die kommende Saison.

Auf dem Foto: Henri Bollmann und Trainer Julian Hesse/Foto: Rene Harder

Luis Frieling wechselt von der Spielvereinigung Vreden in den Heidewald
Der FCG verpflichtet Phil Beckhoff vom Wuppertaler SV
Der FC Gütersloh holt Jannik Borgmann und verlängert mit Lennard Rolf

News und Berichte über unsere erste Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Regionalliga West
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Termine für die Geschäftsstelle nur nach Absprache.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de