C1-Junioren werden Dritter – C2 trifft nach zehn Sekunden

C1-Junioren werden Dritter – C2 trifft nach zehn Sekunden
Juni 1, 2019 Helmut Delker

Die C1-Junioren des FC Gütersloh gehen in der Kreisliga A als Dritter durchs Ziel. Am letzten Spieltag verteidigte der FCG seinen Platz auf dem Siegerpodest durch ein 3:3 gegen den Tabellenvierten SW Marienfeld. Die C2 siegte im Kellerduell bei der C3 des SC Verl mit 5:3, während die D1-Junioren eine herbe Niederlage kassierten.

Ein echten lieferten sich die C1-Junioren mit der C1 von SW Marienfeld. Am Ende hieß es 3:3. „Das war Kampf pur bei diesem Wetter. Leider konnten wir nicht so oft wechseln“, bedauerte Trainer Horst Gmehling, der sich mit seinem Team auf die neue Saison bei den B-Junioren freut. Die Tore erzielten Konstantinos Ioannidis, Stefan Rink und Thomas Esen. Gmehling bedankte sich auch noch bei Hubert Rink, der die C1-Junioren oft als Fotograf begleitete und auch viele schöne Fotos fürdie FCG-Homepage beisteuerte.

In einem spannenden Spiel setzten sich die C2-Junioren mit 5:3 bei der C3 des SC Verl durch. Es ging ziemlich spektakulär los, als der FCG schon nach zehn Sekunden mit 1:0 in Führung ging. Danach ließen die Gütersloher den Ball sehr gut laufen und erhöhten schnell auf 3:0. Die Verler verkürzten noch vor dem Seitenwechsel, kamen in der zweiten Halbzeit auf 2:3 heran und schafften den 3:3-Ausgleich. Danach haben die Gütersloher angefangen wieder Fußball zu spielen. Der FCG belohnte sich mit 4:3 und dem 5:3. „Ich bin super stolz auf die Mannschaft und bin überzeugt, dass wir in der nächsten Saison eine sehr gute Rolle in der neuen Liga spielen. Wir bedanken uns bei den Jungs für ein tolles Spiel und bei den Eltern für die Unterstützung in dieser Saison“, sagte Trainer Sezgin Schmidt. Zum Saisonabschluß ging die Mannschjaft dann gemeinsam beim Teamsponsor Döner Werk in Verl (Hauptstraße 10) essen und ließen es sich schmecken (siehe Fotos).

Die D1-Junioren mussten am letzten Spieltag bei der D2 des SC Verl eine 0:11-Niederlage hinnehmen.





Nach dem Spiel besuchten unsere C2-Junioren ihren Teamsponsor Döner Werk in Verl.