C1- und D3-Junioren des FCG landen Dreier

C1- und D3-Junioren des FCG landen Dreier
November 25, 2018 Helmut Delker

Die C1-Junioren des FC Gütersloh halten den Kontakt zur Spiel. Das Team landete beider TSG Harsewinkel einen 2:1-Arbeitssieg, während die C2 beim VfB Schloß Holte eine 1:5-Niederlage kassierte. Die D3-Junioren schafften einen überzeugeden 6:4-Sieg bei der D2 von Victoria Clarholz.

Die C1-Junioren haben es sich unnötig schwer gemacht. Das Team von Horst Gmehling dominierte das Spiel bei der TSG Harsewinkel über weite Strecken, belohnte sich aber nicht mit Toren. Thomas Esen brachte den FCG zwar in Führung, doch die Harsewinkeler schafften durch einen Elfmeter den Ausgleich. Doch die Gütersloher blieben weiter am Drücker, bis die D-Junioren-Verstärkung Marco Pietzyk schließlich mit dem 2:1 kurz vor Schluss für die Entscheidung sorgte. „Er hat ein überragendes Spiel gemacht, immer für Unruhe gesorgt und der C1 den Sieg beschert“, lobte Co-Trainer Marcel Albrecht. Die C2-Junioren des FCG (Foto oben) kassierten eine 1:5-Niederlage beim VfB Schloß Holte. „Wir waren spielerisch und kämpferisch die bessere Mannschaft, haben unsere Chancen aber nicht genutzt und gingen mit einem 0:2 in die Pause“, berichtete Trainer Sezgin Schmidt, der sich bei Mannschaft und Eltern bedankte. In der zweiten Halbzeit ließen die Gütersloher dann nach.

Die D3-Junioren des FC Gütersloh bezwangen die D2 von Victoria Clarholz mit 6:4. Zur Pause führten die Gütersloher mit 3:2. Nach dem Seitenwechsel lagen die Gütersloher zwischenzeitlich mit 3:4, schafften dann aber noch den Sieg.