D3-Junioren-Turnier ohne Sieger

D3-Junioren-Turnier ohne Sieger
Februar 4, 2020 Helmut Delker

Das D3-Junioren-Hallenturnier des FC Gütersloh ist leider unter schwierigen Begleitumständen zu Ende gegangen. Beim Vorrundenspiel zwischen dem VfL Theesen und Tur Abdin Gütersloh kam es während des Spiels von beiden Mannschaften zu Fouls und unsportlichen Provokationen. Nach dem Spiel eskalierte die Situation. Es gab Tumulte und tätliche Auseinandersetzungen zwischen beiden Teams.

Die Turnierleitung des FC Gütersloh hat den Vorfall nach dem Schlusspfiff leider erst mitbekommen, als die Auseinandersetzung auf dem Spielfeld beendet war. Der FCG-Jugendvorstand versuchte den Vorfall durch Befragungen aller Beteiligten zu klären. Leider gab es weder vom VfL Theesen oder von Tur Abdin Gütersloh noch von anderen teilnehmenden Vereinen klare Aussagen darüber, wer für die Auseinandersetzung verantwortlich war. Einem Spieler von Tur Abdin und einem Spieler des VfL Theesen wurde eine Tatbeteiligung nachgewiesen. Der FCG hat beide Spieler vom Turnier ausgeschlossen.

Im Nachgang weigerten sich die Mannschaften der TSG Harsewinkel und des SC Verl, gegen beide Mannschaften anzutreten und reisten ab. Der FC Gütersloh bedauert und verurteilt den Vorfall aufs Schärfste. Der Jugendvorstand des FCG hat eine Stellungnahme verfasst und dem Fußballkreisverband Gütersloh übermittelt.

An dieser Stelle verzichten wir auch auf die Veröffentlichung von Ergebnissen.

Weitere Infos auf der Internetseite des Sparkassen Junioren Cups
Homepage der Jugendabteilung des FC Gütersloh