Der FC Gütersloh plant einen Vorverkauf für das Schermbeck-Spiel

Der FC Gütersloh plant einen Vorverkauf für das Schermbeck-Spiel
Oktober 1, 2020 Helmut Delker

Der FC Gütersloh bietet für das nächste Heimspiel einen Vorverkauf an. Nach fünf Startsiegen ist das Zuschauerinteresse für das Spiel am Sonntag gegen den SV Schermbeck (15 Uhr) schwer einzuschätzen. „Wir wollen wegen der Corona-Pandemie kein Risiko eingehen und die Kassen am Sonntag entlasten“, begründet FCG-Vorstandsmitglied Detlef Forsch die Maßnahme. Die Zuschauerzahl im Ohlendorf Stadion im Heidewald ist derzeit auf 1.000 begrenzt. Tickets für Stehplätze und Sitzplätze sind am Samstag von 15 bis 16 Uhr an der Tribünenkasse im Stadion erhältlich.

Der FC Gütersloh bittet seine Zuschauer dringend, den Vorverkauf zu nutzen. Die Stadionkassen öffnen zwar auch am Sonntag, aber nur wer am Samstag kommt, hat sein Ticket auf jeden Fall sicher. Am Samstag bietet der FCG auch Dauerkarten an. Da schon zwei Heimspiele stattgefunden haben, erhalten Käufer einen Rabatt von zehn Prozent. So kosten beispielsweise eine Sitzplatz-Dauerkarte 189 Euro (Vollzahler) und eine Stehplatz-Dauerkarte 99 Euro (Vollzahler).

Archivfoto: Jens Dünhölter

“Wir bau’n was auf!” Jetzt mithelfen!
Freie Werbeflächen für die Saison 20/21! Jetzt sichern!

News und Berichte über unsere erste Mannschaft