Die beiden Macher erzählen über das neue FCG-Video

Die beiden Macher erzählen über das neue FCG-Video
September 19, 2019 Presse

Das neue Imagevideo des FC Gütersloh zeigt die „Erlebniswelt Heidewald“. Natürlich hat die Mannschaft in den letzten Monaten mit ihrer tollen Moral und ihrem großen Kampfgeist dafür gesorgt, aber darüber hinaus gibt es noch viele Menschen, die dabei mithelfen. FCG-Futsalabteilungsleiter Oguz Kocak-Petruzzo hatte die Idee zu dem Video, Dominique Osea von Gütersloh TV hat sie mit tollen Bildern in Szene gesetzt. Der 34jährige Mediengestalter von Gütersloh TV ist ein Profi mit viel Erfahrung.
Am kommenden Dienstag um 21 Uhr hat das knapp dreiminütige FCG-Video im Internet Premiere. Hier erzählen Oguz und Dominique, wie es entstanden ist.

Oguz: Ich kenne Dominique schon eine Weile und beobachte auch Gütersloh TV seit ihren Anfängen. Die Filme aus den Social Media Formaten von ihnen finde ich einfach Klasse. Deshalb hatte ich spontan die Idee Dominique zu fragen, ob er etwas für uns machen kann. Immerhin war doch das Spiel gegen den SC Wiedenbrück schon gut im Vorverkauf angelaufen.
Image-Videos gehören einfach in die heutige Welt! In kürzester Zeit lässt sich Stimmung, Inhalt und Bild so in rechte Licht rücken.

Dominique: Als Oguz mich gefragt hat, war ich von der Idee angefixt. Obwohl nur drei Tage zur vorherigen Planung möglich waren.
Immerhin geht es um den Heidewald. Ich war hier schon als Kind gerne mit meinem Dad und Freunden und wir haben alle mitgefiebert. So haben wir beide uns kurz geschlossen, um ein Story Board zu erstellen. Es wurde mir schnell klar, es geht nicht um die reine Aufnahme des Spiels.

Oguz: Ne, darum ging es uns beiden wirklich nicht. Ich habe mir zunächst das Okay vom Vorstand geholt. Ziel war für uns: Es muss um alles drumherum gehen. Um diesen Verein und den Heidewald. Nicht nur die Mannschaft. Das Herz sind doch die Ehrenamtlichen, die sich engagieren. Die Fans, die rechtzeitig anreisen und Ihre Fahnen aufhängen. Die Schlangen an den Kassen. Natürlich kommen wir um der 1. Mannschaft Willen.
Aber ein Verein ist mehr als nur 20 Spieler und die Trainer.

Dominique: Und um die Stimmung! Das war das besondere an dem Projekt. Ich hatte Lust diese Spannung und die Emotionen einzufangen. Ich mache viele Videos, klar. Aber das hier, das war eine spannende Aufgabe. Das hat schon Spaß gemacht und das das Spiel so spannend verlief, war natürlich auch hervorragend.

Oguz: Ehrlich gesagt, ich war von Dominique überzeugt aber so gut, wie es dann geworden ist, hätte ich es nicht erwartet.

Dominique: Danke!

Oguz: Ne echt, mein Freund. Die Fans und Mitglieder können gespannt sein. Es ist Oscar-Verdächtig. Tolle Arbeit!
Großes Dankeschön an Gütersloh TV und Dominique Osea.

Auf dem Foto von links: Dominique Osea und Oguz Kocak-Petruzzo.

Weiterer Vorbericht: Neues Imagevideo über die Erlebniswelt Heidewald
Weitere News und Berichte vom FC Gütersloh