Die E-Sportler des FCG schaffen in der VPG-Debütsaison den Sprung aufs Siegertreppchen

Das E-Sportteam des FC Gütersloh hat in der “VPG Germaby Liga 5a” eine ganz starke Debütsaison hingelegt. In der NGL Premiership One brauchte dasTeam eber etwas, um auf Touren zu kommen. Marvin Haß berichtet:

Wir sind insgesamt glücklich mit dem 3.Platz“ – FCG E-Sportler erreichen Treppchenplatz in der Debütsaison

Die E-Sportler des FC Gütersloh konnten in ihrer Debütsaison in der „VPG Germany Liga 5a“ einen starken dritten Tabellenplatz erreichen. Mit 65 Punkten und einem Torverhältnis von 79:35 sind die Trainer Cem Okan und Justin Güsgen sichtlich zufrieden: „Wir sind insgesamt glücklich mit dem 3. Platz, auch wenn noch mehr drin gewesen wäre. Da wir aber mit vier Niederlagen in die Saison gestartet sind, war ein direkter Aufstieg auf den ersten beiden Plätzen kaum noch zu schaffen.“ Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit vier Niederlagen rappelte sich der FCG auf und startete eine Siegesserie von sechs Spielen in Folge. Erst im siebten Spiel gegen den Tabellenführer aus Paderborn mussten sich die E-Sportler mit 1:3 geschlagen geben. Direkt im nächsten Spiel gaben die Grün-Weißen aber die passende Antwort und gewannen noch am selben Tag mit 7:1. Bis auf einen Ausrutscher gegen das Team „All One“ konnte der FC Gütersloh in der Folge alle seine Spiele gewinnen. Am vorletzten Spieltag wurden die Aufstiegsambitionen jedoch endgültig begraben, als der FCG eine 1:7 Klatsche schlucken musste. Außerdem kam es während der Saison zu einigen hochkarätigen Duellen – u.a. gegen Fortuna Köln (4:4) oder die Würzburger Kickers (2:0) – in denen der FCG mehr als nur mithalten konnte. Der schlussendliche dritte Platz reicht leider nicht für den direkten Aufstieg. Am Ende stand der dritte Tabellenplatz zu Buche. Dieser reicht – Stand jetzt – nicht für einen direkten Aufstieg. Die genauen Bedingungen für die neue Saison stehen seitens des Ligabetreibers noch nicht fest.

Unglücklicher Start in die 3. Saison in der NGL

Neben der VPG sind die E-Sportler erneut in der NGL Premiership vertreten. Nach 13 gespielten Partien befindet sich der FCG auf einem soliden 6. Tabellenplatz. Der FCG muss sich in dieser Saison in einer äußerst starken Liga beweisen. Vereine wie der SV Meppen, der FC Carl Zeiss Jena oder auch die E-Sport Abteilung des TSV 1860 München sorgen für eine stark besetzte Liga, in der um jeden Punkt gekämpft werden muss. Die Trainer Cem Okan und Justin Güsgen schauen zuversichtlichen auf die bevorstehenden Aufgaben: „Mit den Neuzugängen können wir uns sicherlich noch weiter nach oben arbeiten. Ganz wichtig werden die Play-Offs. Dort geht es dann um alles!“.

Weitere Infos zur VPG gibt es hier.

Twitch http://twitch.tv/fcguetersloh_esports
Tabelle der NGL Pro Club Premiership One Red Division
News und Berichte über unsere E-Sport-Abteilung

Sponsoren und Partner der E-Sport-Abteilung:
Streamoptics: https://streamoptics.de/
Plusagentur: https://plusagentur.de/
ITS Strauss: https://its-strauss.de/

News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de