Die FCG Futsal Cowboys brennen auf das Duell gegen Verfolger FC 96 Recklinghausen am Samstag

Die Pferde sind gesattelt, denn die FC Gütersloh Fusal Cowboys brennen auf ihren nächsten Einsatz – und der hat es in sich. In der Futsal-Westfalenliga steigt am Samstag das Duell der beiden Topteams. Die FCG-Cowboys empfangen als Spitzenreiter mit sechs Punkten Vorsprung den Tabellenzweiten FC 96 Recklinghausen. Es ist das Spiel, das im Aufstiegsrennen eine Vorentscheidung bringen könnte. “Recklinghausen war in der Hinrunde unser stärkster Gegner. Das ist eine gute Truppe. Wir wollen unbedingt aufsteigen”, erwartet FCG-Trainer Darko Juric volle Konzentration von seinem Team. Anpfiff ist am Samstag um 18 Uhr in der Sporthalle des Reinhard-Mohn-Berufskolleg.

Die Corona-Pandemie hat natürlich großen Einfluß auf den Futsal und dieses Topspiel. Weil Futsal in der Halle gespielt wird, gilt für die Spieler die 2G+-Regel und für die Zuschauer die 2G-Regel (also geimpft oder genesen). Der Impf- bzw. Genesenenstatus wird am Eingang entsprechend kontrolliert. “Corona hat der Futsal-Entwicklung nicht gut getan. Es sind schon mehrere Vereine aufgelöst worden, weil die Spieler keine Lust mehr haben. Wir geben unser Bestes und gehen als Ehrenamtliche aber bis an die Grenze der Belastbarkeit. Die 2G+-Regel gilt für die Spieler nicht nur beim Spiel, sondern auch beim Trainingsbetrieb. Respekt an die Jungs!”, betreibt Futsal-Abteilungsleiter Oguz Kocak-Petruzzo mit seinem Team einen großen Aufwand, um Futsal in Corona-Zeiten möglich zu machen.

News und Berichte über unsere Futsalabteilung gibt es auf fcg-futsal.de
Das Team der FC Gütersloh Futsal Cowboys

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de