Dritte landet 12:1-Sieg gegen SV Avenwedde IV

Dritte landet 12:1-Sieg gegen SV Avenwedde IV
Oktober 28, 2018 Helmut Delker

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh zieht in der Kreisliga C weiter ihre Aufstiegskreise. Gegen SV Avenwedde IV landete das Team von Baki Kizilaslan einen 12:1-Pflichtsieg und festigte damit seinen zweiten Tabellenplatz, der in der Endabrechnung zum Aufstieg reichen würde. Ein entscheidendes Spiel bestreitet unsere Dritte am kommenden Sonntag, wenn es um 12.45 Uhr zum Aufstiegsrivalen SC Wiedenbrück III geht. Gegen Avenwedde ließ der FCG nichts anbrennen. Schon zur Pause war das Spiel entschieden.

FC Gütersloh III: Cruceru, Nita, Krastev, Iordache, Turlea, Cirstea, Turica, Gilea, Grigore, Hantea, Sanfilippo (77. Cretu).

Tore: 1:0 Gilea (16.), 2:0 Cirstea (26.), 3:0 Cirstea (42.), 4:0 Turica (44.), 5:0 Gilea (49.), 6:0 Turlea (53.), 6:1 Yilmaz (59.), 7:1 Cirstea per Elfmeter (63.), 8:1 Gilea (64.), 9:1 Turica (68.), 10:1 Turlea (77.), 11:1 Turlea (86.), 12:1 Turica (88.).