Dritte verliert Topspiel in den Schlußphase

Dritte verliert Topspiel in den Schlußphase
Oktober 7, 2018 Helmut Delker

Zweimal geführt und trotzdem verloren! Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh musste sich im Spitzenspiel der Kreisliga C trotz zweimaliger Führung gegen Aramäer Harsewinkel mit 2:3 (2:1) geschlagen geben. Der Harsewinkeler Siegtreffer fiel dabei kurz vor Schluss. Vor allem mit Beginn der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber ordentlich Druck. FCG-Torwart Costel-Stefan Cruceru parierte nach dem Wiederanpfiff einen Foulelfmeter und bewahrte sein Team mit zwei Glanzparaden vor dem Ausgleich, doch in der 66. Minute war es dann schließlich soweit. Die Harsewinkeler schafften den Ausgleich. Der Siegtreffer kurz vor Schluss fiel dann für den FCG denkbar ungünstig.

Trotz der Niederlage bleibt die dritte Mannschaft oben dran. Am kommenden Sonntag steigt das nächste Spitzenspiel. Dann spielt das Team von Baki Kizilaslan gegen RW St. Vit II.

FC Gütersloh III: Cruceru, Nita, Spanache, Iordache, Turlea, Turica, Gilea, Grigore, Dobrescu, Hantea, Cretu. Auf der Bank: Leidert.

Tore: 0:1 Iordache (6.), 1:1 Bulut (7.), 1:2 Dobrescu (31.), 2:2 Bulut (66.), 3:2 Bulut (89.).