Dritte verschläft erste Halbzeit – 0:4!

Dritte verschläft erste Halbzeit – 0:4!
Dezember 1, 2019 Helmut Delker

Aktion: Mit Glasfaser in Kattenstroth und Avenwedde-Bahnhof den FCG unterstützen

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh steckt in der Kreisliga B unten fest. Das Team von Federico Crisafulli und Baki Kizilaslan verlor bei Victoria Clarholz III mit 0:4 (0:3) und hat als Tabellen-13. Weiterhin vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. „Wir haben die erste Halbzeit verschlafen. In der zweiten Halbzeit sah das besser aus, aber wir haben kein Tor mehr gemacht“,, lautete das Fazit von Kizilaslan. Am kommenden Sonntag um 12 Uhr empfängt der FCG den Tabellendritte Blau-Weiß 98 Gütersloh.

Der FCG fing relativ gut an, fing sich dann aber in kurzer Zeit zwei Tore ein. Davon erholte sich der Aufsteiger nicht mehr. Mit dem 3:0 kurz vor der Pause fiel dann eine Vorentscheidung.

FC Gütersloh III: Cruceru, Nita, Lombardi, Munteanu, Iordache, Hassn, Boska, Gilea, Grigore, Söter (37. Solarino), Ghinea.

Tore: 1:0 Hohma (19.), 2:0 Mainka (21.), 3:0 Reckordt (44.), 4:0 Mainka (90.).

Aktion: Mit Glasfaser in Kattenstroth und Avenwedde-Bahnhof den FCG unterstützen
Weitere News von unserer dritten Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga B
Spielplan der dritten Mannschaft