Durststrecke beendet: FCG II holt wichtigen Dreier gegen FC Kaunitz II

Durststrecke beendet: FCG II holt wichtigen Dreier gegen FC Kaunitz II
Oktober 11, 2020 Helmut Delker

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh ist wieder da! Nach drei Spielen ohne Sieg meldet sich das Team von Andre Pählig mit einem 3:2-(1:1)-Sieg gegen FC Kaunitz II zurück – eines der Top-Teams der Kreisliga A. “Die Startaufstellungen beider Mannschaft versprachen ein gutes Spiel und beide Teams haben das auch gehalten”, berichtete Pählig. Die Zweite des FCG ist Tabellenachter, hat aber nur vier Punkte Rückstand auf Spitzenreiter Victoria Clarholz II. In der Liga bahnt sich ein ziemlich enges Rennen an. Am kommenden Sonntag um 15 Uhr spielt FCG II beim Tabellenletzten VfB Schloß Holte II.

Endlich hat die Zweite aus der ersten Chance auch das erste Tor gemacht. Christian Kuklok brachte die Gastgeber nach sieben Minuten in Führung unter Beteiligung von David Parker und Steffen Müller. Durch einen unnötigen Freistoßtreffer kassierten die Gütersloher den Ausgleich (20.). Gleichzeitig musste Kubilay Arayan aus dem Oberliga-Team mit Oberschenkel-Problemen ausgewechselt werden. Der FCG brauchte etwas, um sich wieder zu berappeln.

Nach dem Seitenwechsel stand die Zweite kompakt und lauerte auf Konter. In der 65. Minute ging Julian Aistermann zunächst im Strafraum elfmeterreif zu Boden, aber der Pfiff des Schiedsrichters blieb aus. Doch David Parker reagierte am Schnellsten und erzielte aus einem Gewühl heraus das 2:1 für den FC Gütersloh. In der Folgezeit vergaben die Platzherren zunächst zwei gute Chancen, ehe dann Julian Aistermann auf 3:1 (76.) erhöhte. Doch der Zwei-Tore-Vorsprung hielt nur drei Minuten. Kaunitz verkürzte auf 2:3 und setzte zur großen Schlußoffensive an, aber die Zweite brachte den Dreier am Ende nachhause. “Das war ein verdienter, aber auch glücklicher Sieg. Steffen Müller und David Parker haben heute ein Mega-Spiel gemacht”, verteilte Pählig diesmal ein Sonderlob.

FC Gütersloh II: Grüwaz, Caramidariu, Bole, Müller, M. Mertens, Kuklok (81. Ayhan), Arayan (21. Schmidt), Parker (90. R. Mertens), Berenbrinker, Aistermann, Haeseler.

Tore: 1:0 Kuklok (7.), 1:1 Hanna (20.), 2:1 Parker (65.), 3:1 Aistermann (76.), 3:2 Witte (79.).

“Wir bau’n was auf!” Jetzt mithelfen!
Freie Werbeflächen für die Saison 20/21! Jetzt sichern!

News und Berichte über unsere zweite Mannschaft.