E-Sport-Team des FCG kassiert Rückschläge in der Pro League Championship

In der Pro League Championship will es für das E-Sport Team einfach nicht zünden. Nach dem tollen Erfolg in der NGL Premiership Two mit dem Aufstieg hatte sich das E-Sport-Team des FC Gütersloh auch in Pro League viel für die Rückrunde vorgenommen. Aus den letzten fünf Spielen holte unser Team allerdings gerade mal zwei Punkte und liegt derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz. Noch stehen einige Spiele auf dem Plan – wir werden vollen Fokus auf diese Spiele setzten und versuchen den einen oder Punkt mehr einzufahren.

Spieltag 21 

Beim Nachholspiel des 21. Spieltag ging es gegen das Team vom KSV Hessen Kassel eFootball. Es war ein ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Am Ende hieß es 0:0.

Spieltag 23

Am 23. Spieltag sind wir auf der Team vom FC Rot-Weiß Erfurt eSport getroffen. Obwohl wir gut gestartet sind, sind die Erfurter danach immer besser ins Spiel gekommen und haben unser Team durch starkes Pressing nicht mehr aus unserer Hälfte kommen lassen. Selten gelang uns ein Befreiungsschlag, der uns mit schnellen Konterspiel in die gegnerische Hälfte brachte, aber zu wenigen Chancen führte. Torlos ist die Partie in die zweite Halbzeit gestartet. Die Erfurter eSportler haben weiter auf Ihr System gesetzt und sehr früh unser Spiel unterbrochen – und so kam es, dass wir in der 78. Minute mit 0:1 in Rückstand geraten sind. Wir konnte uns keine Chance erspielen und haben das Spiel am Ende verloren.

Spieltag 24

Am 24. Spieltag, der direkt im Anschluss an den 23. folgte, haben wir uns sehr auf unseren Gegner vom TSV 1860 München gefreut. Die Euphorie war sehr groß, besonders nach der vorangegangenen Niederlage. Die ersten Minuten verliefen sehr ausgeglichen. Ab dem ersten Viertel sind wir immer mehr ins Spiel gekommen und haben uns einige und gute Torchancen erspielt. Durch konsequentes Pressing haben wir es geschafft, den Ball einzusetzen. Den Führungstreffer erzielte Domenic Trenc in der 20. Minute. Wir haben auf das zweote Tor gespielt, aber unsere Angriffe nicht sauber zu Ende gespielt. Wer seine Chance vorne nicht nutzt, der bekommt hinten Probleme. Und dann haben wir uns durch eine kleine Unachtsamkeit in der 28. Spielminute den Ausgleich gefangen. Davon unbeeindruckt haben wir weiter unser Spiel gemacht und den Fokus auf den zweiten Treffer gelegt. Am Ende sollte es einfach nicht so sein. Trotz einer Überlegenheit des FCG endete das Spiel 1:1.

Spieltag 25

Der 25. Spieltag stand das Rückspiel gegen den Rot-Weiß Koblenz eSport an. Nachdem die letzten beiden Spiele weniger gut für uns verliefen, war der Druck an diesem Tag umso höher. Anders sah es bei unserem Gegner aus. Dieser hatte seine letzten beiden Spiele für sich entschieden. Voll konzentriert sind wir in die Partie gegangen. Nach einem ersten Abtasten haben wir das Spiel an uns gerissen und kontrolliert. Das zahlte sich aus. In der 14. Minute sind wir durch starkes ein Tor von Marvin Lorenz in Führung gegangen. Danach wurde das Spiel ein wenig ruhiger. Kurz vor der Halbzeit kam Koblenz stärker auf und erspielte sich viele Torchancen. Die zweite Halbzeit verlief ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Der Gegner hatte aber schnell wieder den Druck aufgebaut. Ein unglücklicher Strafstoß führte zum 1:1-Ausgleich. Davon unbeeindruckt haben wir uns Spiel weiter gespielt. Doch ein Unglück kommt selten allein und so haben wir – durch einen technischen Fehler im Stream – uns in der 63. Minute ein Eigentor eingeschenkt. Das war der 2:1-Siegtreffer für Koblenz.

Bei einem technischem Fehler, besteht immer die Möglichkeit Einspruch gegen das Ergebnis einzulegen. Wir haben uns im Team besprochen, uns am Ende gegen den Einspruch ausgesprochen und den Endstand hingenommen.

26. Spieltag

Im Anschluss folgte der 26. Spieltag gegen das Team von Rahlstedter SC e-Football. Diese haben direkt von ersten Minute an das Spiel an sich gerissen und uns mit einem frühen Gegentor in der vierten Minute kalt erwischt. Erst mit dem Gegentreffer sind wir wach geworden und ins Spiel gekommen. Mit schnellen Kombinationsspiel konnten wir nach einer sauberen Hereingabe von Marvin Lorenz, hergeleitet durch Kapitän Cem Okan Can, durch einen Treffer von Amar in der 10. Minute ausgleichen. Danach haben wir die Kontrolle über das Spiel übernommen und uns viele sichere Chancen herausgespielt. Diese wurden aber nicht effektiv genutzt. Die erste Hälfte waren wir deutlich überlegen. Auch in der zweiten Hälfte hat unser Team mit Volldampf auf das gegnerische Tor gespielt, aber auch hier haben wir wieder viele sichere Chancen liegen gelassen. Am Ende war der Gegner einfach das glücklichere und effektivere Team. So hat uns die Mannschaft vom Rahlstedter SC in der Nachspielzeit mit dem letzen Schuss aufs Tor einen sicheren Punkt abgeknöpft und mit 2:1 gewonnen.

Videos seht Ihr auf unserem Twitch-Kanal: https://www.twitch.tv/videos/1091647947

Mehr News und Berichte über unser E-Sport-Team gibt es hier.

Ligen

Pro League Championship: https://www.playproleague.de/league.php?league=plchamp1#table

NGL Premiership Two: https://fifa.ngl.one/de_DE/pro-club-premiership/team/fc-guetersloh-esports/tabelle

Sponsoren und Partner der E-Sport-Abteilung:

Streamoptics: https://streamoptics.de/

Plusagentur: https://plusagentur.de/

ITS Strauss: https://its-strauss.de/

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de