E2-Junioren beim Strenge-Cup unter den ersten Vier

E2-Junioren beim Strenge-Cup unter den ersten Vier
Juni 30, 2019 Helmut Delker

Das hat es lange nicht mehr gegeben – der FC Gütersloh beim Strenge-Cup unter den ersten Vier! Die E2-Junioren haben bei dem E-Junioren-Turnier einen tollen Überraschungserfolg erreicht. Trainiert wird das Team von Robert Kurum (auf dem Foto oben links). Co-Trainer Jens Hellberg (rechts) berichtet hier, wie der Strenge-Cup aus Sicht der Mannschaft gelaufen ist:

Robert und ich sahen ein sehr starkes Turnier unserer Jungs. Am Freitag vor dem Turnier habe wir die Mannschaft eingeschworen: Nur zusammen sind wir stark. Wie es bei uns ist, sind wir eine Turniermannschaft und mussten erst einmal rein finden. Der Freitag mit den Vorrundenspielen war sehr angenehm und wir führten in der Gruppe 4 die Tabelle an. Abends wurde schon gerechnet, welche Mannschaften in der Hauptrunde B als Gegner kommen.

Trotz wecken um 6.15 Uhr und Spiel um 7.35 Uhr haben wir den Gruppensieg festgestellt. Ab Samstagnachmittag ging es dann um die Wurst. Wir wussten, dass uns nur der spätere Tunierzweite VfB Schloss Holte gefährlich werden kann. Alle Spiele wurden mit Fleiß gewonnen – außer das letzte gegen SV Spexard. Hier kamen unsere Jungs mit dem Straßenfußball nicht zu recht und spielten nur 1:1.

Am Sonntag dann musste alles gewonnen werden. Doch nach einem hart umkämpften 2:2 gegen Schloss Holte mussten wir uns mit dem Spiel um Platz drei genügen. In diesem Spiel hatten alle Jungs aufgrund des Wetters keine Chance mehr gegen SC Wiedenbrück. Nichts desto trotz eine Top Leistung. Der FCG ist wieder auf dem guten Weg.

Hier geht es zu unserem Hauptbericht über den Strenge-Cup.