E5-Junioren schlagen sich wacker beim Zweiten

E5-Junioren schlagen sich wacker beim Zweiten
Mai 21, 2019 Helmut Delker

Die E5-Junioren des FC Gütersloh haben sich gegen den Tabellenzweiten VfB Schloß Holte III wacker geschlagen. Trotzdem verlor der FCG am Ende mit 0:4 (0:2). „Bis zur Halbzeit haben wir das in der Defensive sehr gut gemacht und mit etwas Glück hätten wir durch schöne Konter auch in Führung gehen können“, berichtete Tarek Kaplan von der E5. Durch einen Doppelschlag kurz vor der Pause gerieten die Gütersloher auf die Verliererstraße. Nach dem Seitenwechsel agierte der FCG mutiger, erspielte sich auch zwei/drei Torchancen und vergab leider einen Strafstoß. Am Ende ließen die Kräfte nach, was Schloß Holte zu zwei weiteren Treffern nutzte. „Trotzdem sieht man Woche für Woche die Entwicklung der Kinder“, lobte Kaplan.

Foto: Archiv