Ein Dreier-Team kümmert sich künftig um das Ohlendorf Stadion im Heidewald

Im Ohlendorf Stadion im Heidewald hat sich in der letzten Zeit viel getan. In Zukunft wird der FC Gütersloh deshalb auch mehr Arbeit in sein Stadion stecken und verstärkt sich dafür auch personell. FCG-Vorstandsmitglied Detlef Forsch, Betreuer Hartmut Güth und Udo Rüter von der 3. ManSchafft werden sich künftig um die verschiedenen Bereiche im Stadion kümmern.

Im Heidewald wird künftig deutlich mehr passieren als bisher. So gibt es schon einige Veranstaltungsanfragen für das neu gebaute „Hagedorn’s im Heidewald“. „Wir freuen uns über das Interesse und werden dafür sorgen, dass unsere Gäste auch ein professionelles Umfeld bekommen“, verspricht Stadionchef Detlef Forsch, der sich vorrangig um das neue Vereinsheim kümmert. Bei den Heimspielen am Sonntag gehören neben dem „Hagedorn’s im Heidewald“ auch die Leitung des Ordnungsdienstes und das Ticketing zu seinen Aufgaben. Hartmut Güth, der seit vielen Jahren mit der Pflege des Stadions betraut ist, konzentriert sich künftig auf den Tribünen-Innenbereich wie beispielsweise die Umkleidekabinen und betreut zusammen mit Michael Kuhr die erste Mannschaft. Udo Rüter hat Hartmut Güth in den letzten Jahren oft zusammen mit anderen Mitgliedern der 3. ManSchafft ehrenamtlich im Heidewald unterstützt. Künftig ist er als Platzwart für den Außenbereich des Ohlendorf Stadions im Heidewald zuständig.

Auf dem Foto von links: Udo Rüter, Hartmut Güth und Detlef Forsch.

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de