Einbruch im Ohlendorf Stadion im Heidewald: Täter scheitern am neuen Vereinheim

Einbrecher sind in das Ohlendorf Stadion im Heidewald eingedrungen. Die Täter brachen in die Räume unterhalb der Tribüne ein, scheiterten aber bei dem Versuch in das neue Vereinsheim einzusteigen. Eine Terassentür hielt den Einbruchsversuchen stand. Allerdings entstand dabei ein beträchtlicher Sachschaden. Der Einbruchsversuch ist schon sehr verwunderlich, da im Stadion keinerlei Bargeld oder andere Wertgegenstände deponiert sind. Dazu ist im neuen Vereinsheim eine Alarmanlage installiert. Hätten die Einbrecher die Terrassentür überwunden, wären sie anschließend von der Alarmanlage gestoppt worden. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei.

Pressebericht der Kreispolizeibehörde Gütersloh:

Der Multiplexneubau des Stadions an der Heidewaldstraße war für bislang unbekannte Täter in der Donnerstagnacht (21.07., 22.30 Uhr – 22.07., 07.50 Uhr) Ziel eines Einbruchs.

Den bisherigen Erkenntnissen zufolge versuchten sich die Einbrecher vergeblich Zutritt zu dem Neubau zu verschaffen. Durch hebeln an zwei Zugangstüren sollte der gewaltsame Zutritt erfolgen. Bei der Begehung des weiteren Areals entdeckten die eingesetzten Beamten im Bereich der Sanitär- und Umkleideräumlichkeiten ein geöffnetes Fenster. Hier durchsuchten die Täter die Räume augenscheinlich nach Wertgegenständen, gestohlen wurde nach derzeitigem Stand nichts.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in dessen Umgebung verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 869-0 entgegen.

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de