Einer der Gründer des neuen FCG: Winni Goswin im Alter von 73 Jahren gestorben

Der FC Gütersloh trauert um eines seiner Gründungsmitglieder. Als der FCG im Jahr 2000 am Boden lag, hat Winfried Goswin beim Neuaufbau mit angepackt. Winni übernahm die Leitung der Jugendabteilung und engagierte sich seitdem immer wieder in verschiedenen Funktionen für den Verein. Winfried Goswin starb am Samstag im Alter von 73 Jahren. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und sprechen seinen Angehörigen unser herzliches Beileid aus.

Nach der Insolvenz des alten FC Gütersloh von 1978 schien der Fußball in Gütersloh am Ende. Zusammen mit dem ehemaligen Präsidenten Dr. Rainer Schils entwickelte Frank Welsch den Plan, mit Hilfe eines neuen Vereins einen Neustart in der Oberliga zu ermöglichen. Winfried Goswin gründete den neuen FCG 2000 mit und stellte als Jugendleiter sicher, dass die Jugendabteilung weiter bestehen konnte. Das war damals eine der Grundvoraussetzungen für den erfolgreichen Neustart des Vereins. „Es gab bei der Gründung des FC Gütersloh einige, die mit ihrem Mund dabei waren und versprachen, kräfig mit anzupacken. Leider war das bei Vielen wieder vorbei, als sie merkten, wieviel Arbeit das ist. Winni war da ganz anders. Ohne Menschen wie ihn hätten wir das damals nicht geschafft“, würdigte Gründungspräsident Frank Welsch die Verdienste des Verstorbenen.

In den folgenden Jahren leitete Winni die Jugendabteilung erfolgreich, die damals zu den Topadressen in Ostwestfalen-Lippe zählte. Auch danach engagierte er sich für den FCG. Bis zum Sommer kümmerte sich Winfried Goswin viele Jahre um die Betreuung der Schiedsrichter bei den Oberliga-Spielen. Seine Erfahrung und sein Organisationstalent stellte er auch im Jahr 2016 unter Beweis, als er für seinen Verein zusammen mit Hartmut Güth die Sparkassen-Hallen-Stadtmeisterschaft organisierte.

Danke für Deinen jahrelangen Einsatz für den FC Gütersloh, Winni! Wir werden Dich in ehrender Erinnerung behalten.

News und Berichte vom gesamten Verein

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de