Eric Yahkem und Sinan Aygün bleiben beim FC Gütersloh

Eric Yahkem und Sinan Aygün bleiben beim FC Gütersloh
März 16, 2020 Helmut Delker

Der FC Gütersloh hat zwei weitere Leistungsträger an sich gebunden. Auch wenn beim FCG wegen der Corona-Krise momentan der Spielbetrieb und der Trainingsbetrieb ruhen, fallen natürlich trotzdem wichtige Personalentscheidungen. Der FCG hat die Verträge mit Eric Yahkem (zwei Jahre) und Sinan Aygün (ein Jahr) verlängert. Neben Trainer Julian Hesse und Co-Trainer Alexander Schiller stehen damit fürdie kommende Saison aktuell zwölf Spieler unter Vertrag.

Mit Eric Yahkem (21 Einsätze/7 Saisontore) bleibt der Topscorer der Mannschaft im Heidewald. „Es ist super, dass wir ihn halten können. Er ist gerade auch charakterlich eine Bereicherung für das Team. Wir sind sehr froh, dass er bleibt. Für uns ist Eric natürlich ein Schlüsselspieler im Offensivbereich“, lobt Trainer Julian Hesse den 28jährigen.

Sinan Aygün bestritt in dieser Saison bisher 15 Oberligaspiele und erzielte dabei einen Treffer. „Über die Vertragsverlängeung bin ich sehr glücklich, denn Sinan ist auch ein verlängerter Arm des Trainers und ein Leader auf dem Platz. Strategisch ist er ein sehr wichtiger Spieler auf dem Platz“, hält Hesse große Stücke auf den 25jährigen Mittelfeldmann. Dem FCG-Trainer gefällt auch Sinan’s Mentalität und seine professionelle Einstellung auf dem Platz: „Es macht sehr viel Spaß, mit ihm zusammen zu arbeiten.“

Fotos: Jens Dünhölter

Weitere Infos über unsere erste Mannschaft:
News und Berichte über unsere erste Mannschaft
Der aktuelle Oberliga-Kader
Ergebnisse und aktuelle Tabelle