Erster und Dritter! E2 und E3 auf dem Siegertreppchen

Erster und Dritter! E2 und E3 auf dem Siegertreppchen
Dezember 27, 2018 Helmut Delker

Die E2- und die E3-Junioren des FC Gütersloh haben beim Hallenturnier in Werther richtig abgeräumt. Die E2 holte den zweiten Turniersieg im zweiten Turnier der noch jungen Hallensaison, während die E3 den FCG-Erfolg mit dem dritten Platz komplettierte. Die C1-Junioren belegten beim Hallenturnier von Viktoria Rietberg den vierten Platz.

In Werther schafften gleich zwei FCG-Teams den Sprung aufs Siegertreppchen. Bei den E2-Junioren lief es von Anfang an rund. „Das war eine souveräne Leistung unserer Mannschaft“, freute sich Co-Trainer Jens Hellberg. Nach einem 1:0-Auftaktsieg gegen die E2 des TuS Jöllenbeck kam es zum vereinsinternen Duell gegen die E3-Junioren des FCG, das die E2 mit 2:0 für sich entschied. Danach folgten drei Siege gegen die die E2 des BV Werther, die E3 des BV Werther und die E3 des SC Halle. So siegten die Gütersloher in der Sechser-Gruppe am Ende mit einer makellosen Bilanz von 9:0-Toren und 15 Punkten.



Die E3-Junioren starteten mit einem 0:0 gegen den SC Halle und hielten auch gegen die E2 des FCG gut mit. Nach zwei Siegen (4:1 und 1:0) war sogar der zweite Platz drin. Im letzten Spiel hätte dafür sogar ein Unentschieden gereicht. Das Team von Rafael Laschok besaß einige Möglichkeiten den Siegtreffer zu erzielen, kassierte aber kurz vor Schluss das entscheidende 0:1. So blieb es in der Endabrechnung beim dritten Platz. Trotzdem ein toller Erfolg unserer beiden E-Junioren-Teams! Glückwunsch!

Mit vier Punkten und 8:13-Toren erreichten die C1-Junioren in Rietberg den vierten Platz. Kosta Ioannidis erzielte dabei sieben der acht FCG-Tore und war dabei der erfolgreichste Torschütze des Turniers. Mehmed Bekir steuerte einen weiteren Treffer bei. „Es war ein guter Start in die Hallensaison“, zog Co-Trainer Marcel Albrecht ein positives Fazit. Am Sonntag wartet in Isselhorst schon das nächste Turnier.