FC Gütersloh II bringt Spitzenreiter FC Kaunitz II die erste Niederlage bei – 2:1!

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh hat in der Kreisliga A für ein ganz starkes Ausrufezeichen gesorgt. Der FCG stellte Spitzenreiter FC Kaunitz II ein Bein, gewann mit 2:1 (1:0) und sorgte damit für die erste Saisonniederlage der Gäste. Die Gütersloher hatten sich schon im Vorfeld etwas ausgerechnet, weil Kaunitz auch das Spiel machen will, was der Zweiten entgegen kommt. “Es war von Anfang an ein klasse Spiel von beiden Seiten mit harten, aber fairen Zweikämpfen”, freute sich FCG-Trainer Andre Pählig.

Im Duell dieser beiden Topteams ging sofort die Post ab. Zunächst ließ Julian Aistermann die Chance zur Güterslojer Führung liegen, kurz danach parierte Torwart Jan-Hendrik Braend zweimal großartig. Es hätte schon früh auf beiden Seiten klingeln können. Ein schöner Spielzug über die linke Seite führte dann zum 1:0 durch Benjamin Kotzott (16.). Jetzt wussten die Gütersloher erst recht, dass etwas zu holen ist. “Kampf und Teamgeist sind heute der Schlüssel zum Erfolg, war uns in der Halbzeit klar”, beschreibt Andre Pählig die Stimmungslage in der Pause.

Nach dem Seitenwechsel gab es zwar einen Rückschlag, doch vom 1:1-Ausgleich (70.) ließ sich der FCG nicht aus dem Konzept bringen. Nur sechs Minuten später spielten die Gütersloher einen Angriff gut heraus. In einem Duell mit Julian Aistermann sprang der Ball einem Kaunitzer im Strafraum an die Hand und der Schiedsrichter zeigte sofort auf den Elfmeterpunkt. Björn Berenbrinker ließ sich diese Chance als sicherer Elfmeterschütze vom Dienst nicht entgehen und verwandelte sicher zum 2:1-Siegtreffer (76.).

“Gegen eine starke Kaunitzer Mannschaft haben wir als Team dagegen gehalten und das Geburtstagskind Jan-Hendrik Braend hat den Sieg festgehalten”, lobte Trainer Andre Pählig sein Team. Gute Besserung an den mitfiebernden Team-Manager Dietmar Starke, der bei dem Spiel leider nicht dabei sein konnte! Weiter geht’s am Sonntag. Dann spielt FC Gütersloh II um 14.30 Uhr beim FC Isselhorst.

FC Gütersloh II: Braend, Bole, Cilgin, Kuklok (89. M. Kotzott), Aistermann, Wohlgemuth, Berenbrinker, Dewner, Popp, Eusterhus (77. Haeseler), B. Kotzott (82. Alsharaf).
Tore: 1:0 B. Kotzott (16.), 1:1 Voß (70.), 2:1 Berenbrinker per Handelfmeter (76.).

News und Berichte über unsere zweite Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga A
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de