FC Gütersloh II holt vier Winter-Neuzugänge

Trotz der Corona-Pandemie arbeitet die zweite Mannschaft des FC Gütersloh weiter am Kader für das neue Jahr. Team-Manager Dietmar Starke, Trainer Andre Pählig und Co-Trainer Salih Ayhan haben die Zeit genutzt, um das Team mit vier Winter-Zugängen zu verstärken. Mit den Brüdern Benjamin Kotzott (36/zuletzt TuS Friedrichsdorf) und Martin Kotzott (33/zuletzt SV Spexard) ist es dem Trainer-Team gelungen, zwei extrem erfahrene Spieler zu überzeugen, sich dem FCG anzuschließen. Dazu verstärken auch Manuel Fuhsy (29) und Mattis Brummel (29) das Team. In der Kreisliga A belegt die Zweite aktuell den sechsten Platz. Dabei liegt das Team zwei Punkte hinter Spitzenreiter VfL Rheda und im Maximalfall vier Punkte hinter Victoria Clarholz II, falls Clarholz ein Nachholspiel gewinnen sollte.

Benjamin Kotzott ist ein Mann für die Offensive. „Benni hat einfach das Gespür, wo der Ball hinkommt. Er kann unheimlich gut den Ball fest machen und weiß, wir er seine Mitspieler mit einbeziehen kann“, ist Pählig zuversichtlich, dass der 36jährige die Offensiv extrem verstärken wird. Sein Bruder Martin ist im Zentrum auf der Sechs zuhause. Pählig traut ihm zu, der Taktgeber der Zweiten zu werden: „Martin gibt jeder Mannschaft Sicherheit und weiß, ein Spiel kontrolliert aufzubauen.“ Die Kotzott-Brüder werden beim FCG zum ersten Mal zusammenspielen und freuen sich darauf natürlich sehr.

Mit Manuel Fuhsy wechselt ein gestandener Abwehrspieler mit Landesliga-Erfahrung zur Zweiten. „Er schließt hoffentlich unsere Lücke in der Innenverteidigung und hat dort über Jahre beim SV Avenwedde gespielt“, hält Pählig große Stücke auf den 29jährigen. Hinzu kommt mit Mattis Brummel ein dribbelstarker Spieler für die Außenbahn. „Mattis bringt seine Bezirksliga-Erfahrung mit ins Team. Mit seiner Pferdelunge wird er es vielen Gegenspielern schwer machen, ihm zu folgen“, beschreibt der FCG-Trainer die Stärken des 29jährigen.

Im Schatten der Corona-Pandemie ist die zweite Mannschaft des FC Gütersloh also für den Re-Start gerüstet. Andre Pählig und Salih Ayhan sehen sich mit den vier Neuzugängen und den Zusagen fast aller Spieler dieser Hinrunde auf einem guten Weg, auch in diesem Jahr ordentlichen Fußball zu präsentieren. „Mal schauen, was dieses Jahr noch geht“, freut sich Andre Pählig auf den Re-Start. Das gilt übrigens auch für junge Spieler, die sich dem FCG anschließen wollen, da auch in diesem Jahr noch keine „eigenen“ A-Jugend-Spieler aufrücken können. Pählig und Ayhan würden nämlich gerne auch Nachwuchstalente an höhere Aufgaben heranführen.

Auf dem Foto: Manuel Fuhsy (links) spielt jetzt für die zweite Mannschaft des FC Gütersloh. Hier liefert er sich (im Trikot des SV Avenwedde) einen Zweikampf mit dem ehemaligen FCG-Spieler Serge McNichol.
Foto: Jens Dünhölter

„Wir bau’n was auf!“ Jetzt mithelfen!
Freie Werbeflächen für die Saison 20/21! Jetzt sichern!

News und Berichte über unsere zweite Mannschaft.



Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de