FC Gütersloh III macht gegen SV Avenwedde III das halbe Dutzend voll

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh hat ein positives Zeichen gesetzt. Nach den Vorfällen beim Spiel in Marienfeld hat die Dritte auf dem Platz eine sportliche Antwort gegeben und SV Avenwedde III mit 6:1 (1:1) geschlagen. “Bei den sechs Toren war eines schöner als das andere”, freute sich Trainer Federico Crisafulli über den Dreier. In der Tabelle der Kreisliga B verbesserte sich der FCG auf den achten Platz. Am kommenden Sonntag um 12.30 Uhr spielt die Dritte bei SV Avenwedde IV.

Die Dritte tat sich allerdings schwer, ins Spiel zu kommen. “Die Stimmung war heute gedrückt nach dem Vorfall in Marienfeld. Man hat das in der ersten Halbzeit gesehen. Natürlich hätten wir da schon deutlich führen müssen”, berichtete Federico Crisafulli. Nach dem 1:1-Pausenstand stellte der FCG-Trainer um, was seine Mannschaft am Ende auf die Siegerstraße brachte. “Das war eine sehr gute Antwort der Mannschaft heute. Ein großes Lob an die Jungs!”, zog Federico Crisafulli ein positives Fazit.

FC Gütersloh III (inklusive Einwechselspieler): Cruceru, Stancu, Iordache, Constantin, Burta, Turica, Podina, Hantea, Dan, da Silva, Sanfilippo, Cirstea, Caprioara, Vilan, Ciobanu.

Tore: 0:1 Little (23.), 1:1 Burta (24.), 2:1 Iordache (55.), 3:1 Cirstea (60.), 4:1 Burta (70.), 5:1 Turica (71.), 6:1 Ciobani (90.+3).

Ergebnisse und Tabelle der Kreisliga B
News und Berichte über unsere dritte Mannschaft
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de