FC Gütersloh III mit tollem 8:1-Kantersieg

FC Gütersloh III mit tollem 8:1-Kantersieg
Oktober 14, 2018 Helmut Delker

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh hat sich mit einem 8:1-Schützenfest eindrucksvoll im Austiegsrennen zurück gemeldet. Eine Woche nach der unglücklichen 2:3-Niederlage bei Aramäer Harsewinkel landete die Dritte in einem weiteren Topspiel gegen Rot-Weiß St. Vit einen Kantersieg und bleibt damit an der Tabellenspitze der Kreisliga C. „Die Mannschaft hat das gut gemacht und ihre ersten Chancen eiskalt ausgenutzt“, freute sich Trainer Baki Kizilaslan über die tadellose Leistung. Hinzu kamen drei Elfmeter (!), die Leonard-Constantin Iordache sicher verwandelte. In allen drei Fällen war der spielstarke Mihai Turica jeweils nur durch ein Foul zu bremsen.

Am kommenen Wochenende hat FC Gütersloh III spielfrei, ehe das Team dann am Sonntag, den 28. Oktober, um 11 Uhr zuhause gegen SV Avenwedde IV spielt.

FC Gütersloh III: Cruceru, Nita, Krastev, Iordache, Nedelcu, Turica, Gilea (86. Kizilaslan), Ghinea, Grigore, Leidert (8. Turlea), Hantea.

Tore: 1:0 Nedelcu (5.), 2:0 Nedelcu (15.), 3:0 Iordache per Elfmeter (40.), 4:0 Iordache per Elfmeter (49.), 5:0 Iordache per Elfmeter (61.), 6:0 Gilea (75.), 7:0 Gilea (80.), 7:1 Ali (81.), 8:1 Nedelcu 85.).