FCG-Aktion zum „Tag der Amateure“

FCG-Aktion zum „Tag der Amateure“
Oktober 11, 2019 Patrick Bremehr

„Komm als Cowboy vorbei und der Eintritt ist frei!“

Im Jahr 2010 entstand in England der „Non League Day“, weil sich ein Anhänger des Amateurfußballs die Frage stellte, was denn all die Millionen Fans von Proficlubs an spielfreien Wochenenden machen. Warum sollte man sich nicht um diese Fans bemühen und ihnen den Amateurfußball näher bringen?

Seitdem werden kreative, lustige und positiv verrückte Aktionen ausgeheckt um Fußballinteressierte ins Stadion zu locken. 2014 startete in Deutschland die „Lokalrunde“ und am kommenden Sonntag findet zum dritten Mal der „Tag der Amateure“ statt. Unser FC Gütersloh hat sich bereits in der Vergangenheit gerne daran beteiligt. Im letzten Jahr haben auf Initiative des Magazins für Fußballkultur – 11 FREUNDE – bereits über 300 Vereine teilgenommen.

Unsere Vereinsabteilung der Ehrenamtlichen (3. ManSchafft) hat sich – passend zum 70er Jahre Hit „Der letzte Cowboy kommt aus Gütersloh“ und zu unserem kürzlich vorgestellten Maskottchen – die Aktion „Komm als Cowboy vorbei und der Eintritt ist frei!“ ausgedacht.

Jeder Besucher der z.B. einen Cowboyhut, eine Cowboyweste und / oder Cowboystiefel in Kombination mit einem FC Gütersloh Fanartikel trägt erhält freien Eintritt. Wer einen Fanartikel mit einem der alten Wappen aus den Jahren 1978 bis 2000 oder 2000 bis 2009 trägt bekommt zusätzlich noch einen „20% auf Alles“ Gutschein für den Fanshop. Eine tolle Gelegenheit sich günstig mit Fanartikeln aus dem aktuellen Sortiment einzudecken.

Die Ausgabe der Gutscheine und der Freikarte für den Stehplatzbereich erfolgt am Pavillon der 3. ManSchafft. Dieser befindet sich bei den Kassenhäuschen am Eingang hinter der Sitztribüne. Der Pavillon ist am Sonntag von 14 bis 15 Uhr geöffnet.

Also Cowgirls und Cowboys, sattelt eure Pferde und wir freuen uns auf eure kreativen Verkleidungen, eine hoffentlich stattliche Zuschauerzahl und eine schöne Fußballnachmittag im „El Heidewaldo“.