FCG Futsal Cowboys holen zweiten Sieg im zweiten Spiel

FCG Futsal Cowboys holen zweiten Sieg im zweiten Spiel
November 2, 2019 Helmut Delker

Die FC Gütersloh Futsal Cowboys on Fire – und das zum zweiten Mal in Folge! Nach dem Auftaktsieg bei den Futsal Falcons GW Langenberg packten die Cowboys beim TV Elverdissen Futsal einen hochverdienten Dreier in ihre Satteltasche und siegten mit 5:1 (1:0). „Es war ein nie gefährdeter Auswärtssieg mit einer disziplinierten Mannschaftsleistung“, freute sich Abteilungsleiter Oguz Kocak-Petruzzo über den perfekten Saisonstart, der aktuell in der Futsal Westfalenliga sogar den ersten Platz bedeutet.

Der Spielbericht wird präsentiert von www.gewuerzwerker.de.

Aus einer sicheren Defensive heraus erarbeitet sich der FCG sehr gute Torchancen. Aber zunächst sprang dabei nur der Führungstreffer durch Gabriel Alexandru Damian heraus. Danach drückten die Gütersloher, erspielten sich Chancen am Fließband, scheiterten aber an Latte, Pfosten oder sich selbst. So blieb es in der ersten Halbzeit beim 1:0.

In den Zweikämpfen ging es ziemlich zur Sache. Beide Teams schenkten sich nichts. Einmal wurde Damian an der Bank abgegrätscht, was schlimmer hätte enden können, doch zum Glück blieb er bei dieser gefährlichen Aktion unverletzt. „Elverdissen war individuell stark besetzt, aber unsere Mannschaft war besser“, berichtet Kocak-Petruzzo. Nach einigen Fehlversuchen kam der FCG dann in der zweiten Halbzeit zunehmend besser ins Spiel, Nach einer Glanzparade von Torwart Berkay Yilmaz netzte sein Bruder Tugay Yilmaz vorne im Gegenzug ein – 2:0. Danach spielten es die FCG-Cowboys sauber zu Ende. Nach dem 3:0 durch Raúl Jurado Garcia brannte nichts mehr an. Die Gäste steigerten sich in einen Spielrausch und hätten daraus auch mehr machen können.

So gab es aus Sicht von Trainer Darko Juric einen Kritikpunkt: „Wir müssen hier unsere Torchance souverän nutzen, dann steht es 8:0 oder 9:0! Das müssen die Jungs noch lernen. Aber insgesamt bin ich mit dem ganzen Team zufrieden. Sie haben das gut gemacht!“ Oguz Kocak-Petruzzo lobte die Mannschaft, weil sie sich von Hektik, Fouls und Unterbrechungen nicht anstecken ließ.

Weiter geht’s für die FCG-Futsaler am kommenden Samstag: Dann empfängt der Tabellenführer den UFC Paderborn um 18 Uhr in der Sporthalle des Reinhard-Mohn-Berufskollegs. Dann sind die FC Gütersloh Cowboys wieder on Fire!

FC Gütersloh Futsal Cowboys: B. Yilmaz, Jurado Garcia, Karantzidis, Kiefer, Cakir. Ersatzbank: Dar, Damian, F. Yilmaz, Demirci, T. Yilmaz, Vella.

Tore: 0:1 Damian (3.), 0:2 T. Yilmaz (26.), 0:3 Jurado Garcia (29.), 0:4 Kiefer (34.), 0:5 T. Yilmaz (38.), 1:5 Alizadeh (39.).




Verdiente Pause nach dem Auswärtssieg in Elverdissen.