FCG-Futsaler mit komplett neuer Führung

FCG-Futsaler mit komplett neuer Führung
November 12, 2018 Helmut Delker

Der FC Gütersloh baut die Führungsspitze seiner Futsalabteilung um. Nachdem Jürgen Wittwer aus gesundheitlichen Gründen ausgeschieden ist, verlässt mit Sven Exner nun auch der zweite frühere Akteur der ehemaligen Futsal Freakz den FCG. „Wir hatten unterschiedliche Auffassungen in der künftigen Strategie des Klubs. Deshalb macht es Sinn einen Neuanfang zu starten“, begründet der neue Futsal-Abteilungsleiter Oguz Kocak-Petruzzo die Veränderung. Die sportliche Leitung übernehmen Natalie Kronefeld bei den Frauen und Jochen Kronefeld bei den Männern. Kocak-Petruzzo (ehemals BW Gütersloh) sowie Natalie und Jochen Kronefeld (beide ehemals Gütersloher TV) haben schon in anderen Vereinen entsprechende Führungserfahrungen gesammelt.

„Wir danken Jürgen Wittwer und Sven Exner, die Beide im Gütersloher Futsal und beim Zusammenschluss mit dem FCG wichtige Aufbauarbeit geleistet haben. Gleichzeitig haben wir vollstes Vertrauen in Oguz Kocak-Petruzzo sowie Natalie und Jochen Kronefeld, die bei unseren Nachbarvereinen schon erfolgreich gearbeitet haben“, blickt FCG-Vorstand Helmut Delker zuversichtlich nach vorne.

Das Futsal-Führungsteam des FC Gütersloh ist noch nicht komplett. Wer Interesse hat, bei den FCG-Futsalern mitzuarbeiten, schreibt bitte eine E-Mail an futsal@fcguetersloh.de.