FCG gelingt erster Sieg im Heimspiel gegen Vreden

Drei Spieltage hat es gedauert ehe der FC Gütersloh den ersten Sieg in der noch jungen Saison einfahren konnte. Doch am Sonntagnachmittag war es bei bestem Fussballwetter und vor 612 Zuschauern im Ohlendorfstadion im Heidewald soweit. Das Team von Trainer Julian Hesse bezwang die Spielvereinigung Vreden mit 3:1 (1:0).

Julian Hesse stellte in der Abwehr um und setze das Innenverteidiger-Duo ein, dass maßgeblichen Anteil an den wenigsten Gegentoren in der zurückliegenden Saison hatte. Lars Beuckmann und Marcel Lücke bildeten die Zentrale während Samy Benmbarek und Nils Köhler auf den Außen verteidigten. Vorne bekam Bannink eine Pause. Freiberger, Nemtsis und Dantas sollten für die Akzente in der Offensive sorgen.

Gleich mit der ersten Szene brachte Buckmaier einen Eckstoß mustergültig vor das Tor, so dass “Beucke” nur einköpfen brauchte und der FCG früh in Führung ging (4.). In der Folge kontrollierte der FCG das Spiel ohne sich entscheidend durchzusetzen. Die Gäste wurden meist nur durch Gütersloher Fehler im schnellen Umschaltspiel gefährlich. Die besten Szenen hatte der FCG bei einem Konter durch Dantas, der den Ball nicht auf den frei durchstartenden Freiberger bekam, sowie Illig bei einem Schuss aus 16m der im letzten Augenblick abgeblockt werden konnte. FCG Keeper Peters konnte sich nur ein einziges Mal auszeichnen als er einen Flachschuss vom Strafraumeck sicher parieren konnte.

Auch nach der Pause ergab sich ein ähnliches Bild. Der FCG hatte deutlich mehr Ballbesitz und kontrollierte das Geschehen, ohne dabei nennenswerte Torchancen zu bekommen. Die erstbeste Gelegenheit nutzte der FCG dann aber eiskalt. Dantas setze sich durch, gab den Ball in die Mitte und über Umwege kam dieser zu Buckmaier der am langen Pfosten zur 2:0 Führung traf (61.).

Anschließend brachte Hesse Bartling in die Partie der direkt mit der ersten Gelegenheit den Sack hätte zumachen können, aber aus kürzester Entfernung den Ball über das Tor schoss. Besser machte es Barting in der folgenden Szene. Schön freigestielt setze er sich auf der linken Seite durch und brachte den Ball flach in den Strafraum wo Freiberger am schnellsten schaltete und zum vorentscheidenden 3:0 traf (67.).

Das doch noch etwas gezittert werden musste, dafür sorgte ein Fehler im Aufbauspiel wodurch Hinkelmann frei vor Peters auftauchte und zum 3:1 Anschlusstreffer einschieben konnte (74.). Den Sieg brachte dieses Tor allerdings nicht mehr in Gefahr und so gewann der FCG im dritten Spiel die erste Partie der neuen Saison.

Trainer Julian Hesse zeigte sich entsprechend zufrieden nach der Partie: “Die Dinge die uns in den letzten Spielen etwas gefehlt haben, die Intensität und Mentalität gegen den Ball haben wir heute auf den Platz gebracht. Wir haben alles rein geworfen und uns heute belohnt. Das ist deshalb ein guter Tag und daran wollen wir in den nächsten Wochen anknüpfen.”

Weiter geht es für den FCG voraussichtlich am kommenden Sonntag bei den Sportfreunden aus Siegen. Da der Platz dort aber derzeit gesperrt ist steht auch eine Verlegung, Absage oder sogar ein Tausch des Heimrechts im Raum. Dies wird sich in den kommenden Tagen entscheiden und wir natürlich so schnell wie möglich darüber informieren.

FC Gütersloh: Peters, Beuckmann, Illig (74. Haeder), Dantas (79. Bannink), Nemtsis (65. Bartling), Lücke, Manstein, Benmbarek, Freiberger (71. Esko), Buckmaier (86. Kandic), Köhler.
Tore: 1:0 Beuckmann (4.), 2:0 Buckmaier (61.), 3:0 Freiberger (67.), 3:1 Hinkelmann (74.).

Fotos: Jens Dünhölter

Wir präsentieren die Tore gegen die Spielvereinigung Vreden im Video
Julian Hesse im Hagedorn Fußballtalk: “Das war ein sehr wichtiger Tag für uns”
Liveticker vom Spiel FC Gütersloh – SpVg. Vreden

Ergebnisse und Tabelle der Oberliga
News und Berichte über unsere erste Mannschaft
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de