FCG II verliert Topspiel gegen Aramäer Rheda-Wiedenbrück

FCG II verliert Topspiel gegen Aramäer Rheda-Wiedenbrück
September 17, 2018 Helmut Delker

Die zweite Mannschaft des FC Gütersloh hat im Aufstiegsrennen der Kreisliga B einen Dämpfer kassiert. Das Team von Andre Pählig verlor das Topspiel gegen Aramäer Rheda-Wiedenbrück mit 1:5 (0:2) und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Unsere Zweite begann vielversprechend, nutzte aber die Chancen nicht. In einer strittigen Szene im Strafraum, als Björn Zöchling zu Fall kam, blieb der Elfmeterpfiff aus. Auf der Gegenseite schlugen die Aramäer eiskalt zu. Am Ende ist die Niederlage zu hoch ausgefallen.

FC Gütersloh II: Laser, Schroer, Ebel, Rohde, T. Meyndt (58. Leißner), Albers, Matula, M. Mertens (68. M. Mertens), Peter, Zöchling, Siemer

Tore: 0:1 Ma. Aslan (22.), 0:2 Me. Aslan (39.), 0:3 Ma. Aslan per Foulelfmeter (46.), 0:4 Aksoy (69.), 1:4 Matula (71.), 1:5 Ma. Aslan (89.).