FCG lädt Familien und Fans zum Stadionfest

FCG lädt Familien und Fans zum Stadionfest
September 17, 2018 Helmut Delker

Hier ist unser Flyer zum Stadionfest als PDF zum Ausdrucken.

Hier ist unser Plakat zum Stadionfest als PDF zum Ausdrucken.

Das erste Stadionfest des FC Gütersloh soll nicht nur kleinen und großen Fußball-Fans Spaß machen. Zwei Fußballartisten, eine Fußball-Hüpfburg, Kinderschminken oder auch ein Menschenkicker sorgen am Sonntag, den 23. September, ab 10.00 Uhr für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Alle Gütersloher (und natürlich auch interessierte Fußballfans aus der Umgebung) sind im Energieversum Stadion herzlich willkommen. Besonders für Familien sowie Kinder und Jugendliche wird an diesem Tag im und um das Stadion einiges geboten. Das Ende ist für etwa 17 Uhr geplant.

Der FC Gütersloh hat mehr als 500 Mitglieder, davon sind gut die Hälfte aktive jugendliche Fußballer. Nach der Fast-Insolvenz 2016/2017 tut sich im Vereinsumfeld sehr viel und so organisiert eine freiwillige und vor allem ehrenamtliche Helfermannschaft das Stadionfest, um diesen wieder als positiven Imageträger in der Stadtgesellschaft zu etablieren.

Beim FCG wird nicht mehr über mögliche sportliche Erfolge gesprochen, sondern hier besinnt man sich auf die Grundwerte des Vereinslebens und des Sports. Sportlicher Erfolg stellt sich irgendwann von alleine ein, wenn Grundwerte und Umfeld stimmig zusammen spielen.

Das Vereins-Stadionfest richtet sich besonders an Kinder und junge Menschen. Spaß, Spiel und Sport stehen dabei im Vordergrund! Gefördert durch die Osthushenrich-Stiftung und mit freundlicher Unterstützung der Unternehmensgruppe Hagedorn, der Sparkasse Gütersloh-Rietberg, der Volksbank Bielefeld Gütersloh und der LVM Versicherungsagntur Torsten Markötter ist es gelungen eine Reihe von Attraktionen zu gewinnen.

Auch Trainer Dennis Brinkmann und seine Spieler sind dabei, schreiben Autogramme und beantworten natürlich auch Fragen. Für das Stadionfest ist das Auswärtsspiel beim 1. FC Gievenbeck auf den Samstag, 22. September, vorverlegt worden.

Zwei Fußballartisten sorgen im Heidewald für eine große Show. Miriam und Sebastian starten direkt um 10 Uhr und zeigen unglaubliche Tricks mit dem Leder. Die beiden Weltrekordhalter werden im Laufe des Tages ihre Künste auf dem gesamten Stadiongelände demonstrieren und zum Mitmachen einladen.

Auf dem Rasen des Energieversum Stadions können auch die Kinder und Jugendliche zeigen, was sie mit dem Ball können. Es gibt dabei die Möglichkeit das DFB Fussballabzeichen abzulegen. Schießen, köpfen, dribbeln, passen, flanken – im Fußball sind viele verschiedene Fertigkeiten gefragt. Mit dem DFB-Fußball-Abzeichen können diese gezielt und mit Spaß trainiert und geprüft werden. Die DFB-Trainer haben dazu einen spannenden Parcours erarbeitet: Wer die fünf Stationen durchläuft und dabei eine bestimmte Punktzahl erzielt, erhält als Auszeichnung das Fußball-Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze. Dazu gibt’s jede Menge weitere Attraktionen: Die Fussball-Hüpfburg „Big-Ball“, fußballbezogenes Kinderschminken, der Penalty Shot sowie ein großer Menschenkicker stehen im Stadionumfeld zum Ausprobieren zur Verfügung. Beim Profi Radar Speed Kick sowie dem Multiboard Kickball kann jeder Schusskraft und Geschicklichkeit unter Beweis stellen.

Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt. Ein buntes Kuchenbuffet der Jugend, die klassische Stadionbratwurst sowie Getränke und Eis werden beim Stadionfest angeboten. Außerdem öffnet die 3. ManSchafft des FCG den Fanshop. Für alle Interessierten werden Karten für das nächste Oberliga-Heimspiel verkauft.
Parkflächen stehen aufgrund der Eventmodule direkt am Stadion nicht zur Verfügung. Der FC Gütersloh bittet alle Besucher, die nicht mit Fahrrad oder Bus anreisen können, die Parkflächen an der Buschstraße, der Brunnenstraße sowie am Lidl und dem Finanzamt an der Neuenkirchener Straße zu nutzen.

Der FC Gütersloh freut sich auf viele Besucher und ein schönes Stadionfest im Energieversum Stadion im Heidwald.