Der FCG spielt im Kreispokal bei Inter Gütersloh oder Anadolu Spor Harsewinkel

Der FCG spielt im Kreispokal bei Inter Gütersloh oder Anadolu Spor Harsewinkel
August 9, 2020 Helmut Delker

Der FC Gütersloh hat in der ersten Runde des neuen Kreispokals ein Freilos. Weil der letztjährige Pokalwettbewerb coronabedingt unterbrochen wurde und noch zu Ende gespielt werden muss, sind alle vier Halbfinalisten des “alten” Wettbewerbs schon für die zweite Runde des “neuen” Wettbewerbs qualifiziert. Neben dem FCG betrifft das auch Aramäer Gütersloh, den SV Spexard und den VfB Schloß Holte.

In der zweiten Runde muss der FC Gütersloh dann beim Sieger des Spiels FC Inter Gütersloh gegen Anadolu Spor Harsewinkel antreten. Der FC Inter ist ein neu gegründeter Verein, der in der Kreisliga C startet, während Anadolu Spor in der Kreisliga B spielt. Das Spiel ist am Mittwoch, den 16. September, geplant. Im Achtelfinale (28. Oktober) trifft der Sieger dann auf den BSC Rheda, den FC Isselhorst oder die SG Langenberg-Benteler. Im neuen Jahr geht es dann mit dem Viertelfinale weiter.

Den kompletten Spielplan des Kreispokals 2020/2021 findet Ihr hier.

Freie Werbeflächen für die Saison 20/21! Jetzt sichern!

Halbfinale: Aramäer Gütersloh fordert den FCG im Ohlendorf Stadion heraus
Weitere News und Berichte über unsere erste Mannschaft
Übersicht über die Testspiele der ersten, zweiten und dritten Mannschaft

Foto: Jens Dünhölter