FCG verliert letztes Heimspiel deutlich

Das hatte sich das Team von Julian Hesse anders vorgestellt. Das letzte Heimspiel der Regionalliga West geht mit 0:3 (0:3) gegen die U23 des 1. FC Köln verloren und somit muss der FCG die dritte Niederlage in Folge einstecken.

Vor dem Spiel wurden einige Spieler verabschiedet und vor allem die langjährigen Leistungsträger Tim Manstein, Marcel Lücke und Pascal Widdecke bekamen die Chance auf ihr persönliches Abschiedsspiel vor eigenem Publikum. Doch der Plan nach einem erfolgreichen Abschiedsspiel sollte nach hinten losgehen. Bereits nach 3 Minuten lag unsere Mannschaft bereits mit 0:2 hinten. So wurde diese mit einem abseitsverdächtigen langen Ball überrascht, den Cuper-Potocnik unhaltbar ins Tor beförderte. In der zweiten Szene war es dann Höger, der einen Kopfball nach Ecke versenkte.

Der FCG kam nur schwer in die Partie, wenn auch Dantas und Probst Schusschancen hatten die leider vom Keeper vereitelt werden konnten. Statt dem Anschluss erhöhten die Gäste durch Schmitt, so dass die Partie bereits in Halbzeit Eins entschieden war.

Gut 1.100 Zuschauer sorgten in der zweiten Halbzeit dennoch für die entsprechenden stehenden Ovationen, vor allem bei den Auswechslungen von Manstein,. Widdecke und Lücke. Doch am Ergebnis sollte sich deshalb nichts ändern und so fährt die Mannschaft in der kommenden Woche zum letzten Spieltag zum SV Wegberg-Beek, um die Saison noch versöhnlich ausklingen zu lassen. Anstoß dort ist um 14,00 Uhr.

Trainer Julian Hesse war natürlich nicht zufrieden, aber legte den Fokus in der Pressekonferenz auf andere Themen: “Es ist sehr komisch für uns alle, dass wir hier hin kommen und Werner Albrecht nicht die Tür aufmacht. Am letzten Freitag noch in Rödinghausen und 3 Tage später tot. Das ist krass und wir wünschen den Angehörigen alle Kraft, um diese Situation gut zu überstehen.”

Zudem richtete er ein paar Worte an die verdienten und ausscheidenden Spieler: “Manni, Calli und Lücke waren in all den Jahren sowohl extrem zuverlässig, ehrgeizig und absolute Charaktere dieses Teams, mit dem wir so viel erreicht und denen wir demzufolge auch viel zu verdanken haben. Ich werde es vermissen nicht mehr jeden Tag mit ihnen zusammenzuarbeiten und wir wünschen allen eine gesunde und positive Zukunft – wo auch immer der Weg hinführen wird.”

FC Gütersloh: Szczepankiewicz, Schauerte, Dantas, Lücke (85. Pjetrovic), Manstein (52. Heim), Freiberger, Obst, Widdecke (85. Tawiah), Kandic, Lohmar (46. Illig), Probst (46. Esko).
Tore: 0:1 Potocnik (1.), 0:2 Höger (3.), 0:3 Schmitt (34.).

Foto: Jens Dünhölter

Trainer Julian Hesse: “Wir haben eine tolle Hinrunde gespielt und eine besch… Rückrunde” (Video)
Liveticker vom Spiel FC Gütersloh – 1. FC Köln U23

News und Berichte über unsere erste Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle der Regionalliga West
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Termine für die Geschäftsstelle nur nach Absprache.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de