Fehlendes Spielglück und fehlende Zielstrebigkeit vorne: FCG spielt 0:0 in Hamm

Die Mannschaft hat bis zur letzten Sekunde alles versucht, aber der Schlußpfiff sorgte dann doch für Frust. Bei der Hammer Spielvereinigung kam der FC Gütersloh über ein 0:0 nicht hinaus und ließ zwei Punkte liegen. “Es war eine Mischung aus fehlendem Spielglück und fehlender Zielstrebigkeit im letzten Drittel. Da haben wir in Eins-zu-Eins-Situationen zuwenig Duelle gewonnen. Trotzdem muss man auch sehen, dass die Mannschaft alles reingeworfen hat und versucht hat, dieses Spiel zu gewinnen”, analysierte FCG-Trainer Julian Hesse nach dem Schlußpfiff. In drei Tagen geht es schon weiter. Am Mittwochabend empfängt der FCG als Sechster den Tabellendritten SG Wattenscheid 09 zum Topspiel.

Es war sicher keine Glanzleistung des FCG in Hamm. Trotzdem gab es genug Chancen für die Gäste, dieses Spiel zu entscheiden. Wenn Julian Hesse das fehlende Spielglück anspricht, meint er beispielsweise einen Kopfball von Lars Beuckmann ans Lattenkreuz oder auch eine Großchance von Christian Will, die der Hammer Torwart glänzend parierte. Hinzu kommen zwei Elfmetersituationen von Allan Dantas und Mattias Haeder, als die Pfeife des Schiedsrichters stumm blieb. Auf der anderen Seite blieb auch ein Gütersloher Handspiel im Strafraum ungeahndet. Nach Elfmetern hätte es also aus Trainersicht 2:1 für Gütersloh stehen müssen. Mit ungenauen Zuspielen und unnötigen Ballverlusten machte sich der FCG in der Offensive das Leben immer wieder zusätzlich schwer. Bei allem Frust bleibt aber auch festzuhalten, dass die Mannschaft wieder eine hundertprozentige Einstelluing auf den Rasen gebracht hat, auch wenn es am Ende zu einem Dreier nicht gereicht hat.

Personell musste der FCG viele Ausfälle verkraften. Dimitrios Nemtsis, Nico Bartling, Amed Öncel, Samy Benmbarek, Tim Manstein und natürlich der Langzeitverletzte Jonas Knuth fehlten in Hamm. Die Ersatztorhüter Berkay Yilmaz und Patrick Richter waren ebenfalls nicht dabei, weshalb der Stammtorwart der Zweiten, Jan-Hendrik Braend, auf der Bank saß. Die schwierige Personalsituation wollte Julian Hesse aber nicht als Erklärung für das Unentschieden gelten lasssen. Es sollte in Hamm wohl nicht sein.

FC Gütersloh: Peters, Beuckmann, Kording, Illig, Klantzos (69. Heisinger), Lücke, Bannink (65. Yahkem), Will, Widdecke, Dantas (82. Flock), Kandic (65. Haeder).

Liveticker vom Spiel Hammer SpVg. – FC Gütersloh

News und Berichte über unsere erste Mannschaft
Ergebnisse und Tabelle
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de