FLVW bestätigt: 21 Teams starten in der Oberliga

FLVW bestätigt: 21 Teams starten in der Oberliga
Juli 20, 2020 Helmut Delker

In der neuen Saison gehen in der Oberliga Westfalen wie erwartet 21 Vereine an den Start. Der Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen hat die Staffeleinteilung der überkreislichen Ligen bekannt gegeben. Wie der FLVW schon in der vorigen Woche angekündigt hat, wird die Oberliga als eingleisige Liga geführt. Für Mittwochabend hat der Verband eine Videokonferenz mit den Oberliga-Vereinen angesetzt, um die neue Saison zu besprechen. Theoretisch ist dann auch noch eine Zweiteilung der Oberliga möglich, falls sich eine Mehrheit der Vereine dafür aussprechen sollte. Die neue Saison startet am 6. September.

Folgende 21 Vereine bestreiten die neue Oberliga-Saison: TSV Victoria Clarholz, SG Wattenscheid 09, TuS Haltern, RSV Meinerzhagen, SC Paderborn U21, FC Eintracht Rheine, Holzwickeder SC, 1. FC Kaan-Marienborn, TuS Ennepetal, SV Schermbeck, Westfalia Rhynern, Preußen Münster U23, ASC Dortmund, Sportfreunde Siegen, TSG Sprockhövel, Westfalia Herne, TuS Erndtebrück, Hammer SpVg., SpVg. Vreden, SG Finnentrop/Bamenohl und FC Gütersloh.

Die Staffeleinteilung der überkreislichen Ligen des FLVW gibt es hier.

Weitere News und Berichte über unsere erste Mannschaft