Große Trauer um Henrik Martinschledde

Große Trauer um Henrik Martinschledde
November 1, 2019 Helmut Delker

Der FC Gütersloh trauert um Henrik Martinschledde. Der Gütersloher Fotograf und Journalist starb am Donnerstag, 31. Oktober, völlig unerwartet im Alter von 44 Jahren. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie, der wir unser tiefes Beileid aussprechen.

Der FCG verliert einen treuen Freund und professionellen Wegbegleiter, der viele Jahre für die heimische Presse berichtet hat. Henrik hat viele schöne, spannende und unvergessliche Momente des FC Gütersloh im Bild festgehalten und fotografierte auch in der Halle die Spiele der Futsal Freakz, die sich 2018 dem FCG anschlossen. Er arbeitete für die Neue Westfälische, Die Glocke, das Westfalen-Blatt und als verantwortlicher Redakteur für das Magazin Bonewie aus Avenwedde. Außerdem belieferte er auch den FC Gütersloh und sorgte bei den Futsal Freakz für die Spielerfotos. Henrik war stets ein freundlicher, hilfsbereiter und gut gelaunter Partner des FCG. Er und seine Fotos werden uns fehlen.