Gruppen eingeteilt: FCG-Jugend startet mit 14 Teams in die Saison

Gruppen eingeteilt: FCG-Jugend startet mit 14 Teams in die Saison
Juli 22, 2020 Helmut Delker

Die Jugendabteilung des FC Gütersloh geht mit 14 Mannschaften in die neue Saison. Zahlenmäßig besonders stark sind unsere D-Junioren, die gleich vier Teams stellen. Der Kreisjugendausschuss hat jetzt die Gruppeneinteilung vorgenommen:

B-Junioren (zwei FCG-Teams):
Gruppe 1: VfB Schloß Holte, Aramäer Gütersloh, TuS Friedrichsdorf, Blau-Weiß Gütersloh, FC Gütersloh und FC Isselhorst.
Gruppe 2: SCE Gütersloh, Victoria Clarholz, TSG Harsewinkel, SV Spexard II, FSC Rheda II und FC Gütersloh II.

C-Junioren (ein FCG-Team):
Gruppe 5: JSG Neuenkirchen/Westerwiehe, FC Gütersloh, VfB Schloß Holte, TuR Abdin Gütersloh, TSG Harsewinkel und SV Avenwedde II.

D-Junioren (vier FCG-Teams):
Gruppe 1: Herzebrocker SV, TuR Abdin Gütersloh, SC Verl II, FC Gütersloh IV, Blau-Weiß Gütersloh und SV Spexard II.
Gruppe 2: JSG Rietberg/Bokel, TuS Friedrichsdorf, FC Gütersloh II, SV Spexard und VfB Schloß Holte II.
Gruppe 3: FC Gütersloh, TSG Harsewinkel II, FSC Rheda II, SW Marienfeld und SC Wiedenbrück II.
Gruppe 4: RW St. Vit, FC Gütersloh III, FC Isselhorst, FC Kaunitz, Druffeler SG und VfB Schloß Holte.

E-Junioren (drei FCG-Teams):
Gruppe 2: Viktoria Rietberg, FSC Rheda, SC Verl II, SV Spexard II weiß, RW Mastholte, SG Langenberg-Benteler, SV Avenwedde, FC Gütersloh und RW St. Vit.
Gruppe 4: FC Sürenheide, SG Bokel, Germania Westerwiehe, Blau-Weiß Gütersloh, FC Gütersloh II, VfB Schloß Holte II, Aramäer Gütersloh und SV Avenwedde II.
Gruppe 5: Viktoria Rietberg II, SC Wiedenbrück II, TuR Abdin Gütersloh, FSC Rheda II, FC Gütersloh III, SW Sende II, SCE Gütersloh und SW Marienfeld.

F-Junioren (drei FCG-Teams):
Gruppe 1: SC Wiedenbrück, SC Verl, TSG Harsewinkel, FC Kaunitz, Victoria Clarholz, SV Spexard rot, SV Avenwedde, Herzebrocker SV und FC Gütersloh.
Gruppe 5: FSC Rheda II, SC Wiedenbrück II, Viktoria Rietberg II, SW Marienfeld, Victoria Clarholz II, Herzebrocker SV II, Westfalia Neuenkirchen, SC Verl III und FC Gütersloh II.
Gruppe 6: FC Gütersloh III, RW St. Vit II, Herzebrocker SV III, SW Marienfeld II, SW Sende II, FC Isselhorst II, FC Kaunitz II, TV Gütersloh II und SV Spexard IV gelb.

G-Junioren (ein FCG-Team): FSC Rheda, TuS Friedrichsdorf, RW Mastholte, FC Gütersloh, Blau-Weiß Gütersloh, Herzebrocker SV, VfL Rheda und Druffeler SG.

Archivfoto: Die F3-Junioren des FCG mit Trainer Willi Feldkamp

Weitere Infos über die Durchführungsbestimmungen sowie die Qualifikationskriterien gibt es hier auf der Seite des FLVW.

Weitere News auf der Homepage der FCG-Jugend