Inklusiver Fußballabend mit Manni Breuckmann und FCG-Stadionsprecher Marcel Rotthaus in der Weberei macht Appetit auf die EM

Presseinformation der Weberei in Gütersloh:

Lebenshilfe und WEBEREI präsentieren Sportreporter-Legende Manni Breuckmann
Inklusiver Fußballabend zur Einstimmung auf die EM in Deutschland

„Wenn die Eckfahne eines Tages Nutella-Eckfahne heißt, höre ich auf zu kommentieren.“ Es sind Sprüche wie dieser, die den legendären Ruf des Fußball-Reporters Manni Breuckmann begründet haben. Absolute Begeisterung für den Fußball aber auch große Vorbehalte gegenüber der zunehmenden Kommerzialisierung haben Breuckmann zu einem Markenzeichen des WDR gemacht. In seinem über 35-jährigen Reporterleben hat er über 1.000 Bundesligaspiele kommentiert und über zahlreiche Welt- und Europameisterschaften berichtet. Bis heute ist Breuckmann überzeugt von der inklusiven Kraft des Sports. Besonders der Fußball kann Menschen mit und ohne Behinderungen leidenschaftlich verbinden, ist seine Überzeugung. Über viele Jahre war er Botschafter der Lebenshilfe in Nordrhein-Westfalen.

In dieser Rolle hat Andreas Henke, Vorsitzender der Lebenshilfe im Kreis Gütersloh, Manni Breuckmann vor einigen Jahren auf einem Parlamentarischen Abend der Lebenshilfe NRW im Düsseldorfer Landtag kennengelernt. Gemeinsam mit Weberei-Geschäftsführer Steffen Böning kam er vor einigen Monaten auf die Idee, den legendären Fußballreporter nach Gütersloh zu holen. Das Timing könnte besser nicht sein: Vier Tage vor dem EM-Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland veranstalten die Lebenshilfe und die WEBEREI am Montag, 10. Juni 2024, den 1. Inklusiven Fußballabend in Gütersloh. Ab 18.30 Uhr wird Manni Breuckmann vor rund 200 Fußball-Fans mit und ohne Behinderungen einen humorvollen Ausblick auf das Turnier und die Chancen der deutschen Mannschaft geben.

Auch das Rahmenprogramm dreht sich um den Fußball. Nach dem Eintreffen der Gäste ab 17.00 Uhr gibt es wie beim Stadionbesuch Bier, alkoholfreie Getränke und Würstchen im Garten der Weberei. Den Talk mit Manni Breuckmann moderiert FCG-Stadionsprecher Marcel Rotthaus. Abgeschlossen wird die Veranstaltung mit einem Fußball-Quiz, das Matthias Borner auf die Bühne bringen wird. Der inklusive Charakter des Fußball-Abends soll nicht nur in der Zusammensetzung des Publikums deutlich werden. Menschen mit Behinderungen werden auch in das Programm eingebunden.

Unterstützt wird der Inklusive Fußball-Abend von der Sparkasse Gütersloh-Rietberg-Versmold, dem FC Gütersloh und dem Ambassador Club Gütersloh. Tickets unter weberei.de.

Homepage der Lebenshilfe Gütersloh
Homepage der Weberei

Bildzeile:
Vorfreude auf den 1. Inklusiven Fußballabend in der Weberei: Matthias Borner, Marcel Donnelli, Andreas Berendes, Steffen Böning (hintere Reihe v. l.), Marcel Rotthaus und Andreas Henke. (Hinweis: Marcel Donnelli und Andreas Berendes werden von der Lebenshilfe ambulant unterstützt).

Hier gibt es das Plakat zum Inklusiven Fußballabend mit Manfred Breuckmann und FCG-Stadionsprecher Marcel Rotthaus

News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Termine für die Geschäftsstelle nur nach Absprache.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de