Klosterpforten Cup: FCG-Traditionsteam bringt Schalke an den Rand einer Niederlage

Die Traditionsmannschaft des FC Gütersloh ist beim Klosterpforten Cup buchstäblich in letzter Sekunde von Schalke 04 gestoppt worden. Im Achtelfinale unterlag das Team von Matthias Böhler und Dirk van der Ven den Königsblauen erst im Neunmeterschießen. “Wir haben uns teuer verkauft und sind einfach unglücklich ausgeschieden”, sah Rob Reekers das Aus im Achtelfinale gelassen.

Dabei schien der FCG gegen Schalke lange auf der Siegerstraße und führte mit 1:0. Erst eine Minute vor Schluss gelang Schalke der Ausgleich. Im Neunmeterschießen besaß das Traditionsteam des Bundesliga-Klubs dann die besseren Nerven. In der Vorrunde hatte der FC Gütersloh gegen die Mannschaft von Bethel und Dr. Oetker jeweils 1:1 gespielt und das Team von Böllhoff mit 1:0 geschlagen. Allen Beteiligten hat das Turnier auf dem Gelände des Hotels Klosterpforte natürlich viel Spaß gemacht – inklusive der Edelfans Boris Ekmescic, Ansgar Brinkmann und Rob Reekers.

FC Gütersloh Traditionsmannschaft: Hendrik Müller, Rene Kagels, Giovanni Taverna, Andre Grunwald, Giovanni Taverna, Frank Scharpenberg, Dirk Flock, Daniel Burger, Michael Tischbierek, Görgis Keles, Max Heinrich.

Homepage des Klosterpforten-Cups
News und Berichte vom gesamten Verein

Anzeige

Geschäftsstelle

Die Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle sind Mittwoch und Donnerstag: 18:00 – 19:30 Uhr und
bei Heimspielen der 1. Mannschaft.

Kontakt

Ohlendorf Stadion im Heidewald
Heidewaldstr. 27
33332 Gütersloh

Telefon +49 (0) 5241 21 07 30
Telefax +49 (0) 5241 21 07 31
E-Mail info@fcguetersloh.de