Kreispokal-Halbfinale bei Aramäer Gütersloh steigt am 19. August

Kreispokal-Halbfinale bei Aramäer Gütersloh steigt am 19. August
Juli 28, 2020 Helmut Delker

Das Kreispokal-Halbfinale bei Bezirksliga-Aufsteiger Aramäer Gütersloh wird für den FC Gütersloh das erste Pflichtspiel nach der Corona-Pause sein. Pokalspielleiter Wilfried Hoba hat jetzt das Halbfinale und das Endspiel angesetzt. Demnach finden die beiden Halbfinalspiele am Mittwoch, den 19. August, um 19 Uhr statt. In der zweiten Begegnung treffen Bezirksligist VfB Schloß Holte und der bisherige Westfalenligist SV Spexard aufeinander, der künftig in der Kreisliga A spielt. Das Endspiel soll am Mittwoch, den 2. September, um 18.30 Uhr wahrscheinlich im Clarholzer Holzhofstadion aufgetragen werden. Der Sieger qualifiziert sich für den Westfalenpokal. Die beiden Finalisten bekommen wegen der zusätzlichen Termine in der ersten Runde des „neuen“ Kreispokals jeweils ein Freilos. Die Auslosung ist am Samstag, den 8. August, geplant.

Auf dem Foto: Der FCG feiert den letzten Kreispokalsieg vor einem Jahr.

Weitere News und Berichte über unsere erste Mannschaft