Marcel Rump und Patrick Richter bleiben im Heidewald

Marcel Rump und Patrick Richter bleiben im Heidewald
April 5, 2020 Helmut Delker

Der FC Gütersloh hat weitere Personalentscheidungen getroffen. Der FCG hat die Verträge mit Stürmer Marcel Rump und Torwart Patrick Richter um ein Jahr verlängert. Der Vertrag mit Mittelfeldspieler Berkant Güner wird dagegen zum 30. Juni aufgelöst. Neben Trainer Julian Hesse und Co-Trainer Alexander Schiller hat der FCG damit für die kommende Oberliga-Saison 15 Spieler unter Vertrag.

Marcel Rump wechselte vor gut einem Jahr in den Heidewald. Julian Hesse hält sehr viel von seinem Stürmer, erwartet aber noch deutlich mehr. „Rumpi deutet immer wieder an, dass er großes Potenzial hat. Er hat deutlich mehr Fähigkeiten als er in dieser Saison bisher gezeigt hat“, hofft der FCG-Trainer, dass der 24jährige seine Qualitäten noch mehr zeigt. Neunmal kam Marcel Rump in dieser Saison zum Einsatz.

Patrick Richter blieb bisher ohne Oberliga-Einsatz, hat aber mit Jarno Peters und Berkay Yilmaz zwei sehr starke Torwart-Kollegen an seiner Seite. Julian Hesse sieht in dem 24jährigen einen „absoluten Gewinn für die Mannschaft“ und lobt auch seinen Charakter. Patrick beschäftigt sich sehr viel mit Fußball, bringt sich auch sehr im Training ein und steuert viele Ideen bei.

Berkant Güner hat beim FC Gütersloh einfach großes Pech gehabt. Der spielstarke Mittelfeldmann kam in der Winterpause in den Heidewald und zog sich kurz danach in einem Vorbereitungsspiel einen Kreuzbandriss zu. Güner wird wegen der schweren Verletzung noch lange Zeit ausfallen. Gute Besserung, Berkant! Und alles Gute für die Zukunft!

Fotos: Jens Dünhölter