Moderate Erhöhung der Eintrittspreise

Moderate Erhöhung der Eintrittspreise
Juli 11, 2019 Helmut Delker

Zur neuen Saison erhöht der FC Gütersloh die Eintrittspreise für die Oberliga-Heimspiele. Stehplätze und ermäßigte Sitzplatzkarten kosten einen Euro mehr, Sitzplatzkarten für Erwachsene und Mitglieder kosten zwei Euro mehr. „Da die letzte Überprüfung der Eintrittsgelder vier Jahre zurück liegt, haben wir uns in der Sommerpause das Preisniveau der anderen Oberligavereine angeschaut. Das Ergebnis war, dass wir uns hier bisher im unteren Viertel der Oberliga bewegt haben“, so Helmut Delker, einer von drei geschäftsführenden Vorständen des FCG. Mit der moderaten Preiserhöhung entsprechen die Eintrittspreise jetzt dem durchschnittlichen Oberliganiveau.

Um die treuen Anhänger zu belohnen, wurde der Preisnachlass für Dauerkarten nochmals erhöht. So sparen Dauerkartenkäufer im Schnitt rund 25 %. Der Verkauf dieser Saisonkarten wird Mitte nächster Woche starten. Neu aufgenommen wurde auf Anregung einiger Zuschauer die „Dauerkarte ermäßigt“. Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre, Schüler, Studenten, Azubis, Bundesfreiwilligendienst- oder freiwillig Wehrdienstleistende und Schwerbehinderte (jeweils nur mit gültigem Ausweis) haben Anspruch auf eine vergünstigte Dauerkarte für die Sitztribüne für 130 € bzw. für den Stehplatzbereich für 65 €. Um einer missbräuchlichen Verwendung vorzubeugen, muss der jeweilige Ausweis beim Stadionzutritt unaufgefordert vorgezeigt werden. Der Zugang für Dauerkarteninhaber ist nur am Eingang hinter der Sitztribüne möglich.

In der bevorstehenden Saison kommen zusätzlich Inhaber des Gütersloher Stadtpasses und der Ehrenamtskarte NRW in den Genuss ermäßigter Eintrittskarten. Die pauschale Ermäßigung für Rentner wurde aufgehoben. Hans-Hermann Kirschner aus dem FCG-Vorstand dazu: „Wir möchten mit der Ermäßigung für Stadtpass Inhaber unseren einkommensschwächeren Mitbürgerinnen und Mitbürgern den Stadionbesuch ermöglichen. Mit der Ermäßigung für die Ehrenamtskarte NRW unterstützen wir alle, die sich uneigennützig für das Gemeinwohl engagieren. Einen an das Rentenalter geknüpften Ermäßigungsanspruch halten wir nicht mehr für zeitgemäß. Natürlich wissen wir um die Probleme der Altersarmut. Hier wollen wir nun gezielter durch die Vergünstigungen für Stadtpass Inhaber und mithilfe der Spendendauerkarten für die Gütersloher Tafel helfen.“

Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr haben weiterhin freien Eintritt. Auch der Rabatt von einem Euro für Vereinsmitglieder bleibt erhalten.

Hier die Preise für Einzelkarten und Dauerkarten (in Klammern) im Überblick

Kinder bis einschließlich 12 Jahre: Freier Eintritt
Ermäßigte Karten (berechtigte Personen siehe oben): Stehplatz 5 € (65 €) und Sitzplatz 10 € (130 €)
Vereinsmitglieder: Stehplatz 7 € (89 €) und Sitzplatz 13 € (160 €)
Erwachsene: Stehplatz 8 € (100 €) und Sitzplatz 14 € (180 €)
VIP Zugang und Sitztribüne: 45 € (565 € bzw. Vereinsmitglieder 545 €)

Einen Überblick über unsere Ticketpreise und Ermäßigungen gibt es auch hier.