Neuzugang trifft im ersten Spiel zweimal für die Dritte

Neuzugang trifft im ersten Spiel zweimal für die Dritte
September 2, 2018 Helmut Delker

Die dritte Mannschaft des FC Gütersloh hat ihre Siegesserie in der Kreisliga C fortgesetzt. Bei SC Blankenhagen II siegte das Team mit 2:1 und schaffte damit den vierten Saisonsieg. Mit makellosen zwölf Punkten führt der FCG weiter die Tabelle an. Allerdings besteht die Liga aus einer Zwei-Klassen-Gesellschaft. So gibt es momentan sieben Mannschaften, die alle ihre Spiele gewonnen haben. “Es war sehr kampfbetont. Wir haben drei klare Elfmeter nicht bekommen, das Spiel aber dennoch für uns entschieden”, ordnete Trainer Baki Kizilaslan den Erfolg als “Pflichtsieg” ein. Neuzugang Ionut Nedelcu brachte die Gütersloher mit zwei Treffern auf die Siegerstraße. Nach einem Doppelpass mit Mihai Turica brachte Nedelcu den Ball aus 14 Metern im Netz unter, ehe er mit einem Linksschuss aus zehn Metern auch den zweiten Treffer beisteuerte. Am kommenden Sonntag wartet auf die Dritte ein hartes Stück Arbeit. Die Gütersloher spielen dann um 13 Uhr bei VfB Schloß Holte III.