Niederlagen-Serie der C- und D-Junioren-Teams

Niederlagen-Serie der C- und D-Junioren-Teams
November 17, 2018 Helmut Delker

Einen schlechten Tag erwischten die C- und D-Junioren-Teams des FC Gütersloh. Die Mannschaften kassierten allesamt Niederlagen. Heftig erwischte es die C1-Junioren, die dem TuS Friedrichsdorf mit 0:8 unterlagen.

“Der Sieg für Friedrichsdorf war auch in der Höhe verdient. Wir hatten dem Gegner nichts entgegenzusetzen“, zollte Co-Trainer Marcel Albrecht der starken Leistung des Tabellenführers Respekt. Da der etatmäßige Torwart kurzfristig ausfiel, ging mit Gehad Hso ein Feldspieler ins Tor. Beim Abschlusstraining hatte Jerome Milosavljevic auch noch Pech. Er brach sich das Schlüsselbein und fällt drei bis vier Wochen aus. „Die gesamte C1 und das Trainerteam wünschen Jerome gute und schnelle Genesung“, sagte Albrecht. Gute Besserung, Jerome! Die C2-Junioren (Foto oben) unterlagen GW Varensell mit 1:4. Auch hier gab es ein Lob für den Gegner: „Varensell hat besser gespielt und verdient mit 4:1 gewonnen. Wir werden aber nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern Weitermachen und aus dem Tief herauskommen“, ist Trainer Sezgin Schmidt vom Kampfgeist seiner Mannschaft überzeugt.

Die D1-Junioren mussten beim Herzebrocker SV eine 1:3-Niederlage hinnehmen. Das Team zeigte eine kämpferisch starke Leistung, hatte aber nur einen Ersatzspieler. „Leider ging uns dadurch die Kraft aus und die Konzentration ließ nach“, betrieb Co-Trainer Fabian Kuttig Ursachenforschung. Die D2-Junioren des FCG verloren unglücklich mit 1:2 gegen den körperlich überlegenen Gütersloher TV. „Spielerisch war unsere Mannschaft besser. Wir sind auf dem richtigen Weg“, ist Co-Trainer Tim Goswin zuversichtlich. Die D3-Junioren steckten schließlich bei GW Varensell eine 2:5-Niederlage ein. Dabei erwischte das Team einen Start nach Maß und führte nach einer viertel Stunde mit 2:0. Nach einem 2:1 zur Pause drehte Varensell das Spiel in der zweiten Hälfte. „Wir haben das Spiel nicht mehr kontrollieren können, zu viele individuelle Fehler gemacht und sind dann auseinander gebrochen“, lautete das Fazit von Trainer Alexander Täffner.

Die C2-Junioren des FC Gütersloh verloren gegen GW Varensell 1:4.

Auch die D3-Junioren mussten sich GW Varensell geschlagen geben. Das Team verlor mit 2:5.