Oberligateam unterstützt „Aktion Möglichmacher“ der FCG-Jugend

Oberligateam unterstützt „Aktion Möglichmacher“ der FCG-Jugend
Oktober 15, 2019 Helmut Delker

Unser Oberliga-Team steht hinter der FCG-Jugend: Die erste Mannschaft des FC Gütersloh hat sich spontan dazu entschlossen, die Aktion “Möglichmacher“ der Jugendabteilung zu unterstützen. Beim Heimspiel gegen den SV Schermbeck überreichte Serdar Erdogmus stellvertretend für Spieler, Trainer und Betreuer einen Scheck an den Jugendvorstand um Rafael Laschok und George Sakalakis. „Die Jugend ist unsere Zukunft und deswegen ist unsere Unterstützung selbstverständlich. Ob als Teampate für einzelne Jugendmannschaften oder durch die Sammelaktion. Wir freuen uns helfen zu können“, so Serdar Erdogmus.

Darüber hinaus wollen die Spieler Ihre Kontakte nutzen, um weitere Privatpersonen und Unternehmen für die Aktion „Möglichmacher“ zu gewinnen. Die Zusammenarbeit zwischen Jugend und erster Mannschaft zeigt sich unter Anderem auch darin, dass zu jedem Heimspiel sechs Kinder als Balljungen helfen. Für die Kinder ist es ein tolles Erlebnis auf dem Heidewald Rasen zu stehen und nach dem Spiel selbstverständlich die „Ehrenrunde“ mit der Mannschaft gemeinsam zu absolvieren.

Wir sagen Danke an unsere erste Mannschaft und natürlich alle weiteren Möglichmacher! Wenn auch Sie die Aktion „Möglichmacher“ unterstützen möchten, klicken Sie bitte hier:
https://fcguetersloh.de/aktion-moeglichmacher-mit-100-euro-die-fcg-jugend-unterstuetzen

Wer Möglichmacher für die FCG-Jugend werden will, meldet sich bitte bei Rafael Laschok (Tel. 0176/31614202 und rafael.laschok@fcguetersloh.de).

Homepage mit weiteren Jugendnews: www.fcg-jugend.de
Weitere Aktionen des FC Gütersloh:
Kick off-Trikotpartneraktion zu den Oberliga-Heimspielen
Aktion Spenden-Dauerkarte der Gütersloher Tafel und des FCG
Torpaten-Aktion des FCG-Freundeskreises

Auf dem Foto von links: FCG-Jugendvorstand George Sakalakis, Jugendleiter Rafael Laschok, Serdar Erdogmus, Berkay Yilmaz, Sinan Aygün von der ersten Mannschaft sowie Vorstandsmitglied Frank Neuhaus.